Winterreiseziele

Meine Reiseziele im Winter.

Winterurlaub in der Sonne.

Immer öfter zieht es uns in den Wintermonaten in die Sonne. In Länder die mit mildem Klima unsere vor Kälte klirrenden Körper wärmen – okay das ist jetzt vielleicht ein bisschen zu dick aufgetragen, aber ihr wisst, was ich damit sagen möchte. Nachdem bei uns der erste Schnee gefallen ist, und man auch schon den ein oder anderen Tag auf der Skipiste verbracht hat, reichen warme Gedanken oft nicht aus, da schreit das Fernweh geplagte Herz nach Sommer, Sonne und Strand. Hier findet ihr meine Top Reiseziele im Winter.

Ägypten

Das Land am Roten Meer lockt auch im Winter seine Gäste mit milden Temperaturen. Besonders zum Kennenlernen der ägyptischen Kulturstätten sind die Wintermonate bestens geeignet – denn wer will schon bei gefühlten 50 Grad im Sommer durch das Tal der Könige wandern. Zum Baden im Meer war es bei unserer Reise im Jänner leider zu kalt.

Am besten du achtest bei der Buchung deiner Ägyptenreise im Winter darauf, dass dein Hotel über einen geheizten Aussen-Pool verfügt.

assuan

Kapverden

Die Kapverdischen Inseln waren für uns ein Überraschungsgriff. Als wir zum ersten Mal dort waren, wussten wir ehrlich gesagt gar nicht, dass man hier im Jänner bei sonnigen 30 Grad einen Badeurlaub genießen kann, der nur 6 Flugstunden von Europa entfernt liegt.

Auf den Kapverden erwartet einen eine multikulturelle Atmosphäre – Afrika, Portugal aber auch Brasilien finden sich in der lässigen Lebensart der Kapverdianer wieder.

kapverden-1

Karibik

Heuer geht es für mich zum ersten Mal in die Karibik und ich kann es selbst noch kaum glauben, weil ich doch eigentlich nach Sri Lanka wollte, das übrigens auch zu einem der tollsten Reiseziele im Winter gehört.

Aber ich freu mich schon tierisch auf 2 Wochen in der Dominikanischen Republik und bin als Asien-Fan echt gespannt, wie mir dieser Teil der Welt gefällt. Die Karibik ist wohl bekannt dafür bei gleichbleibenden Temperaturen um die 30 Grad ein Reiseziel für das ganze Jahr zu sein, davon ausgenommen ist nur die Hurrikan Saison. Also, ihr könnt schon gespannt sein, was ich im Jänner über die Dominikanische Republik und die karibischen Trauminseln zu erzählen habe.

Wonderful palm coastline of Saona Island, Caribbean

Thailand

Mein liebstes tropisches Reiseland ist unbestritten Thailand. Traumhafte Sandstrände, einfach gemütlich abhängen unter Palmen und dabei eine Kokosnuss genießen – perfekt. Ich steh vor allem auf die Kombination Bangkok + Badeaufenthalt an einem der tollen Strände Thailands. Wir hatten immer 2-3 Tage bei Ankunft in Thailand eingeplant und uns dort die kulturellen Highlights angesehen, sowie das tolle Nachtleben genossen.

In Thailand möchte ich noch unbedingt Chang Mai, Koh Chang und Krabi sehen. Aber auch beim Songkran Festival im April möchte ich mal LIVE dabei sein.

thailand

Kanaren

Die kanarischen Inseln haben für mich zwar so das Image der Pensionisten-Inseln. Vor allem im Winter höre ich immer wieder, dass dort Menschen im Alter von 60+ für längere Zeit überwintern. Ha, meine Eltern sprechen ja auch davon – deswegen vielleicht das Vorurteil, sorry.

Aber die mäßigen Temperaturen um die 25 Grad könnten mich durchaus mal für eine Woche nach Teneriffa oder Gran Canaria ziehen. Mal schauen. Das Problem bei den Kanaren liegt bei mir aber auch in der Entscheidung – wohin? Keine Ahnung, wo es mir da gefallen würde – denn eines gefällt mir noch nicht – diese riesengroßen Hotelburgen, die wie Liftstationen an den Bergen hängen. Da würde ich wohl eher eine Finca oder ein kleines Appartement über Airbnb buchen wollen.tenerife

Welche Reiseziele im Winter kannst du empfehlen?