Weihnachten unter Palmen | Silvesterurlaub

Weihnachten unter Palmen: Silvesterurlaub in der Dominikanischen Republik

Hast du schon mal Weihnachten unter Palmen verbracht oder einen Silvesterurlaub in warmen Gefilden gemacht? Ich hab schon sehr lange davon geträumt und mir diesen Traum zu meinem 40. Geburtstag erfüllt, denn ich hab genau zwischen Weihnachten und Silvester Geburtstag. Einmal quasi im Sommer Geburtstag feiern, das ist für ein Winterkind ein Traum. Denn normalerweise ist der Termin zwischen Weihnachten und Silvester ziemlich blöd, aber in diesem Fall war es ein super Anlass für eine besondere Reise: Weihnachten unter Palmen in der Karibik.

Wir haben diese Silvesterreise in die Dominikanische Republik Last Minute und als Pauschalreise gebucht, und wussten eigentlich nicht so richtig, was uns erwartet. Aber eines war schon mal sicher. Raus aus dem Schmuddelwetter und ab in die Sonne. Ich war schon mal auf der Dominikanischen Republik, in der Nähe der Hauptstadt Santo Domingo, diesmal haben wir uns für die Region um Punta Cana, also für den Osten der Insel entschieden – und zwar das Hotel Catalonia Bavaro Beach. Ein super Hotel mit Traumstrand, toller Küche und einer riesengroßen Gartenanlage.

Impressionen aus unserem Hotel

Weihnachten unter Palmen – was erwartet dich?

Ich hatte wirklich keinen Schimmer, wie man in der Dominikanischen Republik Weihnachten feiert, darum hab ich mir im Vorfeld die Bewertungen unseres Hotels angesehen um dort vielleicht zu erfahren, wie hier Weihnachten unter Palmen gefeiert wird? Und da wurde einiges geboten, auch wir kamen in den Genuss. Nun ja, es war so, dass es eigentlich eine riesige Christmas-Party im Amerikanischen Stil war. Das eigentliche Weihnachtsfest findet nicht am 24. Dezember sondern am Christtag dem 25. Dezember statt.


Juan Dolio: Zum 1. Mal in der Dom. Rep.


Adult Only Hotels – Dominikanischen Republik


Weihnachtszauber auf karibisch

Am Heiligen Abend gab es ein wunderbares Gala-Dinner mit alle kulinarischen Köstlichkeiten, die du dir nur vorstellen kannst: Unterschiedlichste Fleischgerichte, Sushi, frischer Fisch, ganze Garnelen-Türme und sogar Hummer erfreuten unsere Augen und Bäuche. Alternativ konntest du auch in einem Restaurant essen, auch dort gab es tolle Weihnachtsmenüs. Ein perfekter Auftakt für das große Fest.

Große X-Mas Party am Strand

Am 25. Dezember wurde dann aber so richtig gefeiert. Die große Christmas-Party konnte losgehen. Santa Clauses soweit das Auge reicht, Paraden und viel Unterhaltung für die Kinder. Das Highlight war, als dann Santa Clause per Hubschrauber angeflogen kam, und direkt am Strand landete. Da strahlten nicht nur die Augen der Kinder.

Silvesterurlaub in der Dominikanischen Republik

Zu Silvester lief es ähnlich fulminant ab. Schon tagsüber wurden lustige Hüte und Brillen verteilt, es gab eine Schaumparty und eine große Bar für den Abend im Outdoor Bereich aufgestellt. Das wundervolle Buffet, das wir noch von Weihnachten in bester Erinnerung hatten wurde am Silvesterabend fast nochmal getoppt. Es war ein riesengroßes rauschendes Fest mit Menschen aus aller Welt, toll!

Silvesterurlaub mit einem besonderen Souvenir

So schön dieser Silvesterurlaub auch war, einen Wermutstropfen hatte diese Reise aber doch. Normalerweise bringt man aus dem Urlaub in der Dominikanischen Republik Zigarren oder Rum heim, aber nicht ich. Neben einer fetten Rechnung für meine Behandlung im Hotel-Hospital habe ich mir noch lange sichtbare Flecken auf meinen Beinen mit nach Hause gebracht. Mich haben nämlich am Strand irgendwelche “Viecher” heimgesucht.

Moskitos, Sandflöhe – was weiß ich. Keiner konnte das genau sagen. Ich habe sämtliche zur Verfügung stehende Mittelchen ausprobiert, um einerseits die Stiche zu bekämpfen und um andererseits das schreckliche Jucken zu stillen. Doch nichts hat geholfen. Seht selbst, was ich an Medikamenten und Cremes angesammelt habe.

Reiseapotheke Checkliste


Packliste für deine Reise-Apotheke


Schließlich half nur noch ein Ausweg, ich suchte das Hotel-Hospital auf und wollte mir dort Hilfe holen. Die bekam ich auch – eine Infusion mit Kortison. Die Kosten dafür musste ich selbst tragen, weil ich keine Reiseversicherung hatte, die erstens in der Dominikanischen Republik gültig war und die zweitens diese Art der Behandlung abdeckte. Ich nahm an, das ginge über die Kreditkartenversicherung oder über meine Mitgliedschaft beim ÖAMTC, aber ich da lag ich falsch. Ich muss aber auch zugeben, dass ich mich im Vorfeld mit dem Thema Reisversicherung nicht wirklich eingehend befasst habe. Warum kann ich nicht sagen, vielleicht weil es eine normale Pauschalreise war und ich keinen derartigen Zwischenfall erwartete. Aber ja, nachher ist man ja immer gescheiter.

Aber jetzt wieder zu schönere Seiten unseres Silvesterurlaubs bzw. Weihnachtsurlaubs in der Dominikanischen Republik. Im Osten der Insel gibt’s nämlich auch ausserhalb des Hotels einiges zu entdecken, und das solltet ihr auch unbedingt tun. Also hab ich hier noch ein paar Ausflugstipps für euch.

Ausflugstipps in Punta Cana


Hochseefischen für Abenteuerlustige

Bei soviel Weihnachten unter Palmen, wird sich der ein oder andere doch nach ein bisschen mehr Abenteuer sehnen. Da ist das Hochseefischen eine gute Idee. Wer gerne angelt und schon mal in der Karibik ist, sollte sich eine Ausfahrt zum Angeln im Karibischen Meer gönnen. Gut, das ist nicht ganz billig, aber für eingefleischte Fischer ein echtes Erlebnis. Und den vollen Preis zahlt auch nur derjenige der aktiv angelt, die Begleitperson zahlt nur einen Bruchteil davon. Ich muss aber sagen, dass mir das Hochseefischen in der Karibik eher negativ in Erinnerung geblieben ist, nicht wegen dem Angeln selbst, du kannst dort auf Thunifisch, Barrakudas usw. fischen – aber die hohen Wellen haben meinem Magen einfach nicht gut getan, und so war die Schifffahrt für mich eher eine Tortur.

Saona und Catalina: Baden in der Karibischen Badewanne

Wenn du auf der Dominikanischen Republik Urlaub machst gehört ein Ausflug auf die Insel Saona zum Pflichtprogramm. Die Trips werden überall beworben und du kannst den Ausflug da buchen, wo es dir selbst am besten vorkommt – wir haben es gleich im Hotel gebucht. Die Insel befindet sich im Nationalpark Parque Nacional Cotubanamá und es gibt das Ausflugspaket auch in Kombination mit der Insel Catalina, die weniger überlaufen ist. Unterwegs bist du meistens mit einem Speedboot oft in Kombination mit einem Katamaran, auch das Mittagessen auf der Insel ist normalerweise inkludiert. Während der Schiffsfahrt wird immer ein Stop in der “Karibischen Badewanne” gemacht – das Wasser geht dir hier nur bis zur Brust und wer Lust hat, kann hier schon in Piraten-Manier zur “Bottle Rum” greifen.

Saona ist wirklich eine Perle. Auch wenn viel los ist auf der Insel kannst du hier richtig toll am Strand entspannen und es dir gut gehen lassen. Weil der Tag unseres Ausflugs auf meinen Geburtstag gefallen ist, hab ich mir auch gleich ein Extra-Luxus-Paket gegönnt: Eine Massage am Strand unter Palmen, herrlich!


Es war ein aussergewöhnlicher Urlaub. Weihnachten unter Palmen, mein 40. Geburtstag und Silvester und das ganze in der Dominikanischen Republik. Traumstrände, herrlich türkisfarbenes Meer und Leute die alle gut drauf sind – das kann schon was. Aber wenn ich ehrlich bin, Weihnachten zu Hause ist doch was besonderes, zumindest bei uns zuhause. Ich würde also beim nächsten Mal eher erst ab 26.12. eine Silvesterreise antreten wollen. Aber schön war’s trotzdem.



Booking.com