Salzkammergut Skigebiete

Salzkammergut Skigebiete: auf die Bretter, fertig, los!

Heute möchte ich euch einen Überblick über die Salzkammergut Skigebiete geben. Denn im Salzkammergut kann man die wunderbare Bergwelt nicht nur für Ausflüge und zum Wandern genießen, sondern auch im Winter zum Skifahren. Viele der Skigebiete im Salzkammergut sind klein, aber unbedingt einen Besuch wert. Vor allem für Wintersportfans, die ohne großen Après Ski auskommen, und den Charme einer urigen Hütte bevorzugen, sind diese Geheimtipps zum Skifahren im Salzkammergut ein wahrer Gewinn.

Auf die Bretter, fertig, los! Die großen Salzkammergut Skigebiete im Überblick

Starten möchte ich mit den großen Skigebieten im Salzkammergut. Bevor wir uns einigen kleineren Skigebieten im Salzkammergut und einzelnen Liftanlagen zum Skifahren widmen, habe ich einen Vergleich der großen Skigebiete im Salzkammergut erstellt.

Hier kannst du auf einen Blick erfahren, wie viel die Tageskarte für Erwachsene kostet (Stand 2022/23), über wie viele Pistenkilometer und Lifte das Skigebiet verfügt, und wie es um das gastronomische Angebot bestellt ist. Außerdem kannst du auch sehen, ob du die Skikarten direkt online buchen kannst. Neu ist in diesem Jahr, dass du in einigen Skigebieten im Salzkammergut ein Online-Ticket kaufen kannst, das bis zu 3,00 EUR günstiger ist, als direkt an der Kasse. Im Anschluss gibt es noch eine Auswahl an kleinen und feinen Skigebieten, die vor allem für Familien mit Kindern geeignet sind. Hinweis: Diese Liste ist nicht vollständig.

Salzkammergut Skigebiete: Vergleich

SkigebietTageskartePistenLifteGastroOnline buchen
Dachstein West€ 54,00160 km2123JA
Loser€ 48,0034 km69JA
Postalm€ 42,0012 km610JA
Gaissau-Hintersee (geschlossen)€ 42,0030 km87-
Dachstein-Krippenstein€ 48,1012 km54JA
Feuerkogel€ 42,30 15 km84JA
Kasberg€ 52,0023 km105JA
Tauplitz€ 48,0043 km1719JA
Zwölferhorn€ 26,006 km12NEIN

1. Skigebiet Dachstein-West

Die Skiregion Dachstein-West ist nicht nur das größte Skigebiet im Salzkammergut, sondern auch die größte zusammenhängende Skiregion in Oberösterreich. Mit einem beeindruckenden Bergpanorama auf Dachstein, Gosaukamm und Tennengebirge wird der Ausblick nur noch getoppt, wenn du einen Blick auf die Gosauseen erhascht.

Einsteigen kannst du ins Skigebiet Dachstein West von 3 Orten aus: Von Gosau in Oberösterreich und von Rußbach und Annaberg im Salzburger Land. Wenn du lieber ohne Auto ins Skigebiet anreisen möchtest, so bringen dich gratis Skibusse von Bad Ischl, Bad Goisern, Hallstatt, Obertraun, Golling, Abtenau, St.Martin und Lungötz direkt zur Piste.

Eine Besonderheit im Skigebiet Dachstein West ist die 44 km lange Panoronda. Dabei handelt es sich um eine Skigenussrunde, die du in zwei Richtungen befahren kannst.

Salzkammergut Skigebiete: Dachstein West

Salzkammergut Skigebiete: Dachstein West

Info zum Skigebiet Dachstein West

  • Tageskarte/Erwachsene Kasse: 57 EUR
  • Online-Preis: 54 EUR
  • Tickets Online buchen: JA
  • Pistenkilometer: 160 km
  • Lifte: 21
  • Skihütten & Gasthäuser : 23
  • Webseite: dachstein.at

2. Skifahren am Loser in Altaussee

Der markante Berg im Ausseerland hat mein Skifahrerherz im Sturm erobert. Hier am Loser in Altaussee fährst du am besten gleich ganz hinauf soweit es geht. Hier oben erlebst du eine hochalpine Stimmung, wie du sie sonst nur von Skigebieten aus dem Innergebirg kennst. Zum Einkehren muss ich dir unbedingt die Loserhütte empfehlen. Die urige Wirtschaft, mit meist gut besuchter Sonnenterrasse, ladet nicht nur mit deftigen Speisen und Seeblick zum Verweilen ein. Hier gibt’s auch die beste Cremeschnitte der Welt.

Loser Skigebiet Altaussee

Info zum Skigebiet am Loser

  • Tageskarte/Erwachsene: 48 EUR
  • Tickets Online buchen: JA
  • Pistenkilometer: 34 km
  • Lifte: 6
  • Skihütten & Gasthäuser: 9
  • Webseite: loser.at

3. Skifahren auf der Postalm

Die Postalm ist das perfekte Familienskigebiet. Hier gibt es fast nur Schlepplifte, die perfekt für den Einstieg oder den Wiedereinstieg ins alpine Skifahren geeignet sind. Ein Sessellift bringt dich hinauf zum höchsten Punkt, auf den Gschlössl. Die Postalm ist ein kleines, überschaubares Skigebiet mit Charme. Maut-Info: In das Skigebiet kommst du über die Postalmstraße, welche eine Mautstraße ist. Die Mautgebühren sind im Ticketpreis enthalten und müssen nicht extra entrichtet werden.

Skifahren Salzkammergut: Postalm

Info zum Skigebiet auf der Postalm

  • Tageskarte/Erwachsene: 42 EUR
  • Tickets Online buchen: JA
  • Pistenkilometer: 12 km
  • Lifte: 6
  • Skihütten & Gasthäuser: 10
  • Webseite: postalm.ski

4. Skischaukel Gaissau-Hintersee

Saison 2022/23 GESCHLOSSEN

Das Skigebiet Gaissau-Hintersee befindet sich in der Fuschlseeregion, nur 25 km von der Stadt Salzburg entfernt. Auf den familienfreundlichen Pisten finden Skifahrer auf 30 Pistenkilometer ein abwechslungsreiches Programm für einen tollen Tag im Schnee. Die Naturschneepisten sind auch bei Tourengehern sehr beliebt. Sieben Skihütten und Gasthäuser sorgen für beste kulinarische Versorgung. Und weil ich hier zuhause bin, ist das natürlich auch mein Lieblingsskigebiet.

Salzkammergut Skigebiete: Gaissau-Hintersee

Info zum Skigebiet Gaissau-Hintersee

  • Tageskarte/Erwachsene: 42 EUR (Stand 21/22)
  • Tickets Online buchen: –
  • Pistenkilometer: 30 km
  • Lifte: 8
  • Skihütten & Gasthäuser: 7
  • Webseite: gaissauhintersee.at

5. Skigebiet Dachstein-Krippenstein

Hier am Krippenstein in Obertraun befindet sich die längste Skiabfahrt Österreichs. Auf rund 11 km kannst du von der Bergstation mit herrlichem Dachsteinblick bis hinunter ins Tal nach Obertraun wedeln. Die beeindruckende Abfahrt erstreckt sich über 1.500 Höhenmeter und gehört bestimmt zu den Highlights eines jeden Skifahrers. Auch Freerider kommen am Krippenstein auf ihre Kosten, denn auf der 30 km langen Off-Piste kannst du powdern und freeriden, wie es dir gefällt.

Info zum Skigebiet Dachstein Krippenstein

  • Tageskarte/Erwachsene: 50,70 EUR
  • Online-Preis: 48,10 EUR
  • Tickets Online buchen: JA
  • Pistenkilometer: 12 km + 30 km Freeride-Piste
  • Lifte: 5
  • Skihütten & Gasthäuser: 4
  • Webseite: dachstein-salzkammergut.com

6. Skigebiet Feuerkogel in Ebensee

Das Skigebiet Feuerkogel verspricht entspanntes Skifahren und Snowboarden für die ganze Familie. Von Ebensee fährt man mit der Seilbahn hinauf in das Skigebiet. Vom Berg genießt man neben dem sportlichen Skivergnügen ein herrliches Panorama auf den Traunsee und den Dachstein. Ganz in der Nähe befinden sich übrigens die Langbathseen und der Offensee. Beide Seen sind auch im Winter schöne Ausflugsziele.

Info zum Skigebiet Feuerkogel

  • Tageskarte/Erwachsene: 42,30 EUR (Stand 21/22)
  • Tickets Online buchen: JA
  • Pistenkilometer: 15 km
  • Lifte: 8
  • Skihütten & Gasthäuser: 4
  • Webseite: feuerkogel.info

7. Kasberg im Almtal

Das Almtal hat mich bereits im Sommer von seinem Charme überzeugt. Im Winter gilt das zentral in Oberösterreich gelegene Skigebiet am Kasberg als Geheimtipp. Neben alpinem Skispaß und einem Funpark für Boarder und Freestyler, haben auch Kinder Spaß in Brunos Kinderskiarena.

Salzkammergut Skigebiete Kasberg
© STMG, Wolfgang Stadler

Info zum Skigebiet Kasberg

  • Tageskarte/Erwachsene: 52 EUR
  • Tickets Online buchen: JA
  • Pistenkilometer: 23 km
  • Lifte: 10
  • Skihütten & Gasthäuser: 5
  • Webseite: skisport.com

8. Tauplitz Bad Mitterndorf

Im schönen Ausseerland befindet sich das größte Einzelskigebiet der Steiermark – die Tauplitz. Mit den Liften kommst du auf knapp 2.000 Meter hinauf. Zwischen Lawinenstein, Schneiderkogel und Tauplitzalm findest du perfekte Bedingungen für einen traumhaften Skitag im Salzkammergut vor.

Salzkammergut Skigebiete
© STMG, Wolfgang Stadler

Info zum Skigebiet Tauplitz

  • Tageskarte/Erwachsene: 48 EUR
  • Tickets Online buchen: JA
  • Pistenkilometer: 43 km
  • Lifte: 17
  • Skihütten & Gasthäuser: 19
  • Webseite: dietauplitz.com

9. Zwölferhorn St. Gilgen

Das Zwölferhorn ist einer der schönsten Aussichtsberge im Salzkammergut. Mit Blick auf den winterlichen Wolfgangsee und den gegenüberliegenden Schafberg ist allein schon die Fahrt auf das Zwölferhorn mit der neuen Seilbahn ein Erlebnis. Wer dann auch noch sicher im Tiefschneefahren ist, der hat an diesem Skigebiet seine Freude, denn hier gibt es keine präparierten Pisten.

Info zum Skigebiet Zwölferhorn

  • Bergfahrt/Erwachsene: 26 EUR
  • Tickets Online buchen: NEIN
  • Pistenkilometer: 6 km (nicht präpariert)
  • Lifte: 1
  • Skihütten & Gasthäuser: 2
  • Webseite: zwoelferhorn.at

Salzkammergut Skigebiete: klein & fein

Neben den 9 großen Skigebieten im Salzkammergut gibt es weitere kleine Liftanlagen, die besonders für Anfänger und Kinder geeignet sind. Dort findest du oft leichte Anfängerhänge und Schischulen. Einige davon bieten auch Nachtskilauf bei Flutlicht an.

10. Nocksteinlifte in Koppl

Zwei Tellerlifte bringen dich bei den Nocksteinliften beim Riedlwirt in Koppl den Hang hinauf. Der lange Lift ist im oberen Teil etwas steiler und schattig, wird aber im unteren Teil ebener. Der untere und kürzere der beiden Nocksteinlifte ist leicht zu befahren und perfekt für Anfänger geeignet.

11. Aschaulift in Koppl

Der Aschaulift in Koppl ist ein typischer Kinderskilift für Anfänger. Der Tellerlift für Kinder bringt dich auf die Anhöhe für die 0,50 km lange Abfahrt hinauf. Der Aschaulift ist der perfekte Ort für die ersten Schritte und Schwünge auf den Skiern.

12. Hochlecken Neukirchen Altmünster

Familienschilauf ist das Motto des Hochlecken Skigebiets in Neukirchen/Altmünster. Mit 5 Liften kannst du auf circa 4 km Abfahrten die ersten Skiversuche mit deinen Kids wagen, und auch selbst einen schönen Skitag im Salzkammergut nahe dem Traunsee verbringen.

13. Wachtberglifte Weyregg am Attersee

Die Wachtberglifte im Bezirk Vöcklabruck warten mit 3 Liften und 3 Abfahrten auf seine kleinen und großen Gäste.

14. Oberwaldlifte in Faistenau

Im Ortsgebiet Wald liegt der beliebte Skilift, welcher der erste Schlepplift im Flachgau (1960) war. Heute machen am Oberwaldlift besonders gerne Kinder ihre ersten Schritte auf den Skiern und lernen das Liftfahren. Außerdem gibt’s am Freitag hier auch Flutlichtbetrieb.

15. Schmiedhornlift in Faistenau

Der Schmiedhornlift in Faistenau ist perfekt für Ski-Anfänger. Neben dem Schlepplift findest du hier auf ein Ski-Karussell für Kinder, einen Babylift zum ersten Üben sowie eine Schischule vor.

16. Kesselmannlift in Faistenau

Ein Ski-Paradies für Kinder findet man beim Kesselmannlift in Faistenau. Ein Schlepplift bringt die motivierten Skifahrer den flachen Hügel hinauf. Runter geht’s auf einer flachen und gut präparierten Piste.

17. Zlaim in Grundlsee

Wer im Ausseerland Skifahren möchte, der kann das nicht nur am Loser tun, sondern auch beim kleinen Bruder in der Zlaim. Der kleine Schlepplift bietet vier Abfahrten und auch Tiefschneehänge. Nachtskilauf wird jeden Freitag Abend angeboten. Beim kostenlosen Übungslift können Kinder Skifahren lernen.

18. Laimerlift in St. Gilgen

Beim Laimerlift in St. Gilgen am Wolfgangsee handelt es sich um einen kleinen Tellerlift für Anfänger. Ideal zum Üben für Ski-Neulinge und Kinder.

Skifahren im Salzkammergut

Das Salzkammergut erstreckt sich über Oberösterreich, die Steiermark und das Salzburger Land. Skifahren im Salzkammergut ist sportlich reizvoll und bietet viel Abwechslung. Wenn man nicht in unmittelbarer Nähe zum Salzkammergut zu Hause ist, heißt es oft einen längeren Anfahrtsweg in Kauf zu nehmen. Doch die Anfahrt lohnt sich auf alle Fälle.

Die Hütten hier sind urig, die Speisen typisch für die Region und die Ausblicke auf die herrliche Bergwelt und die viele Salzkammergut-Seen erfreuen alle Besucher. Natürlich kann man auch wunderbar Winter Urlaub im Salzkammergut verbringen und gleich mehrere Skigebiete testen. Ich wünsche viel Freude beim Skifahren im Salzkammergut.

Winterurlaub in Altaussee


Winterurlaub im Salzkammergut


Hallstatt im Winter


33 Salzkammergut Sehenswürdigkeiten

Kommentare sind geschlossen.