Similan Islands

Similan Islands: Thailands Top Spot zum Tauchen & Schnorcheln

Similan Islands: So schön wie die Maya-Bay.

Glasklar sind die tropischen Gewässer rund um die Similan Islands in Thailand. Das artenreiche Wasserleben, die bunten Korallen und die weißen Sandstrände sind für ihre 1A Qualität in der ganzen Welt bekannt und einen Abstecher wert, wenn ihr in der Region um Khao Lak oder auch Phuket Urlaub macht.

Die Similan Islands sind ein Archipel aus neun Inseln und bilden gemeinsam einen Nationalpark. Waren Sie früher noch eine Geheimtipp unter Tauchern, zählen sie heute zu den schönsten Schnorchel- und Tauchgebieten der Welt.

Die meisten Inselbesucher sind Tagesausflügler oder Taucher. Von Khao Lak aus stechen die Ausflugsboote von Thap Lamu Pier aus in See. Die Boote fahren zwischen November und April hinaus auf die „Andaman Sea“ – deshalb hatten wir großes Glück schon im Oktober mit einem der ersten Ausflugsfahrten raus auf die Similan Islands zu kommen.

dscn0522-1

4 Fragen an die Similan Islands?

Wer wird die Similan Islands lieben?

Taucher, Schnorchler und alle Wasserratten werden sich in die Similan Islands verlieben. Man muss aber kein Taucher sein, um die Schönheit der Unterwasserwelt genießen zu können. Wir waren nur Schnorcheln und sahen unheimlich viele bunte Fische, und vom Boot aus sogar eine Schildkröte. Man fährt im Laufe des Tages wirklich tolle Strände mit puderfeinem, weißen Sand – einfach traumhaft.

Wie lange dauert der Ausflug zu den Similan Islands?

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber ich glaube dass wir so gegen 6.30 Uhr im Hotel abgeholt wurden und gegen 17.00 Uhr wieder retour waren.

Was kostet ein 1-Tages-Trip zu den Similan Islands?

Für einen Tagesausflug ab Khao Lak bezahlt man lt. Internetrecherche heute ca. 60 EUR pro Person. Ich denke aber, dass wir vorort um einiges weniger bezahlt haben.

Wie kommt man hin?

Man wird in Khao Lak frühmorgens beim Hotel abgeholt und mit Bussen zum Thap Lamu Pier gebracht. Von dort aus geht’s mit Speedbooten auf Similan Islands Tour. Für Unterhaltung ist gesorgt, da die Tour-Guides wahre Entertainer waren. Wer’s mag – wird’s lieben.


Solltest du im April in Thailand sein, empfiehlt es sich ein Songkran Festival zu besuchen. Damit feiern die Thais das Neujahr. Das ganze wird mit traditionellen Zeremonien gefeiert und endet in einer riesengroßen Wasserschlacht.

Reisebericht Thailand – Übersicht

Kennst du andere tolle Tagesausflüge
in die Inselwelt von Thailand?