ESTA Antrag USA Reise

ESTA Antrag: Was du bei der Einreise in die USA beachten musst

“Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawaii – ging nie durch San Francisco in zerrissenen Jeans.” Ja, ich war tatsächlich noch nie in den USA. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Doch wenn man eine Reise in die USA plant, dann kommt man nicht umhin, sich auch um eine entsprechende Einreisegenehmigung zu kümmern – den sogenannten ESTA Antrag. Wie das geht, das zeige ich euch in diesem Beitrag.

Was ist der ESTA Antrag?

Du fragst dich vielleicht was der ESTA Antrag eigentlich ist? Es handelt sich dabei um eine elektronische Einreiseerlaubnis (Electronic System for Travel Authorization) und erlaubt dir einen visafreien Aufenthalt in den USA für eine Dauer von 90 Tagen pro Reise. Das gilt für Urlauber oder Geschäftsreisende. Solltest du einen längeren Aufenthalt in den USA planen oder zum Arbeiten in die Staaten Reisen, dann benötigst du ein VISA – estaformular.org hat übersichtlich alle Informationen zum ESTA Antrag zusammengestellt. Doch hier ein kurzer Überblick was für den Antrag für euch relevant sein wird.

Wer kann den ESTA Antrag stellen?

Staatsbürger der Länder, die zum VISA Waiver Programm gehören sind dazu berechtigt, über ESTA einen Antrag zur Einreise in die USA zu stellen. Österreich, Deutschland und die Schweiz sind Teilnehmer dieses Programms. Deshalb ist der ESTA Antrag für uns relevant.

Welche Informationen brauchst du für das Ausfüllen des Antrags?

Bevor du dich daran machst, das ESTA Formular auszufüllen, solltest du folgende Dinge vorbereiten: Reisepass, Name deiner Eltern, Arbeitgeberdaten, Kontaktperson in den USA (Hoteldaten) und deine Kreditkarte. Es werden auch Fragen zur Gesundheit, Reisen in gefährdete Gebiete und leumundsrelevante Auskünfte abgefragt.

Im ersten Schritt werden Daten zu deiner Person abgefragt
Fragen zu Krankheiten und dem eigenen Leumund

Bildquelle: Formular Screenshots estaapplication.us

Wann musst du den ESTA Antrag stellen?

Grundsätzlich gilt, dass du spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt in die USA den ESTA Antrag stellen musst. Es ist aber ratsam das zeitnah einige Wochen vor Abreise zu erledigen um hier eventuellen Verzögerungen vorzubeugen. Vor allem weil es so ist, dass der Antrag, wenn du ihn einmal gestellt hast, ohnehin 2 Jahre gültig ist. Dasselbe gilt auch für Stop-over Flüge sowie alle Reisen, auf denen du amerikanischen Boden betrittst – JA dazu zählt auch jeder amerikanische Flughafen.

Wieviel kostet der ESTA Antrag?

Die Online-Registrierung des ESTA Antrags kostet derzeit 14 USD (Stand 2018) und kann mit folgenden Zahlungsmittel beglichen werden: VISA, MASTERCARD und AMERICAN EXPRESS – ohne Kreditkarte kann man den Antrag nicht stellen.

Wo kannst du den ESTA Antrag stellen?

Den Einreiseantrag in die USA kannst du über ein Formular der US Department of Homeland Security oder bei befugten Dienstleistern beantragen.

Was muss man beachten, wenn man mit Kindern in die USA einreisen möchte?

Wenn du mit Kindern unterwegs bist, musst du auch für das mitreisende Kind einen Antrag stellen. Dafür brauchst du einen gültigen elektronischen Reisepass. Kinderausweise, Einträge im Eltern-Pass sowie Kinderreisepässe, die nach dem 26.10.2006 ausgestellt wurden sind ungültig.

Noch mal kurz zusammengefasst:

    • Der ESTA Antrag ist 2 Jahre gültig
    • Die Einreiseerlaubnis gilt für Reisen bis maximal 90 Tage (Urlaub, Geschäfsreisen)
    • Du brauchst den Antrag auch für die Durchreise/Stop-Over Flüge über die USA
    • Wenn du länger als 90 Tage Aufenthalt in den USA planst brauchst du ein VISA
    • Wenn du Arbeit in den USA aufnehmen möchtest, brauchst du ein VISA
    • Der ESTA Antrag kostet einmalig 14 USD (Stand 2018)
    • Den elektronischen Antrag kannst du nur mit Kreditkarte zu bezahlen
    • Kinder brauchen für den Antrag einen eigenen gültigen elektronischen Reisepass

So nun steht deiner Reiseplanung für deinen US-Trip nichts mehr im Wege. Mein Traum ist es ja zuerst mal die Ostküste zu erkunden. Florida zu bereisen bis runter an die Keys und dann weiter nach Louisiana um New Orleans zu sehen. Auch die Westküste finde ich spannend, allen voran San Francisco und dann noch die “trockenen” Staaten wie Arizona, Nevada oder New Mexico haben einen besonderen Reiz für mich.

Ihr seht schon, da tut sich auch für mich noch eine ganz neue Welt auf. Ich hoffe, ich konnte einige erste Fragen zur Einreise in die USA klären. Wie das ganze dann Vorort am Flughafen von statten geht – kannst du hier nachlesen.

Viel Spaß bei deiner USA Reise