Urlaub am Bauernhof + Brotbacken lernen mit Christina vom Bramlhof

Urlaub am Bauernhof + Brotbacken lernen mit Christina vom Bramlhof

Urlaub am Bauernhof: Da werden Kindheitserinnerungen wach. Früh morgens mit dem Krähen des Hahns aufstehen, frische Landluft schnuppern und dann heißt es „Bitte zu Tisch“ um sich bei einem herzhaften Frühstück zu stärken für einen Tag voller Aktivitäten. Wer diese Erinnerungen wieder mal aufleben lassen möchte, der wird sich bei Familie Bauer am Bramlhof im Lungau besonders wohl fühlen.

Urlaub am Bauernhof: Der Bramlhof im Salzburger Lungau

Drei moderne Ferienwohnungen stehen für deinen unbeschwerten Urlaub am Bauernhof bereit. Die massiven Holzmöbel und Holzbetten aus Zirbenholz sorgen für einen geruhsamen Schlaf. Mit Gratis WLAN, Flat-TV und einer komplett ausgestattete Wohnküche fühlt man sich am Bramlhof gleich „wie zuhause“. Nur bekommt man daheim nicht jeden Morgen ein „Frühstückssackerl“ mit selbstgemachten Produkten geliefert. Und genau das ist der Beginn der Erfolgsgeschichte von Christina. Zuerst hat sie nur für ihre Hausgäste frische Semmerl gebacken – mittlerweile lernt sie dem ganzen Land das Brot backen.

Christina ist Mutter von zwei Kindern und betreibt mit ihrem Mann den Bramlhof in Göriach. Mit 40 Rindern, 30 Schafen und drei Ferienwohnungen – sollte sie doch eigentlich gut ausgelastet sein. Aber nein, die Powerfrau versorgt mit ihrem Blog Backenmitchristina.at das ganze Land mit leckeren Backrezepten. Was für eine Freude für uns!

Backen, Bloggen und der Bramlhof

Sie backt, sie bloggt und sie ist Bäuerin mit Leib und Seele. Die junge Bäuerin Christina hat ihre Berufung gefunden. Von Vorarlberg bis Wien reisen backwillige Gäste an, um sich von der sympathischen Bäckerin in die Geheimnisse der Backkunst einweihen zu lassen. Und so taten es auch wir. Gemeinsam mit Sabina von Sinneswunder und Katrin von Gowiththeflo waren wir Blogger dazu eingeladen, einen ganzen Tag lang Brote, Weckerl und Semmerl zu backen.

In ihren Brotbackkursen zeigt uns Christina wie einfach es ist Brot und Semmerl selber zu machen. Unsere bunte Truppe war ganz wissbegierig darauf zu erfahren wie man auch zuhause aus Germ, Mehl, Wasser und anderen Zutaten leckeres Brot und Gebäck fabrizieren kann. Mein Favorit: Die Handsemmerl.

So gelingt die perfekte Handsemmel

  1. Zuerst den Teig mit den Fingern zu einem Strang ausrollen
  2. Dann eine Schlinge bilden
  3. Einen Knopf in den Teigstrang machen
  4. Die Enden durch das Loch in der Mitte stecken
  5. Mit Wasser besprühen und ab in den Backofen
  6. staunen und genießen!

Backen mit Christina: Semmerl

Diese Semmerl sind einfach perfekt in Geschmack und Form! Seht selbst wie man die Handsemmerl in die schöne Knotenform bringt. Das Rezept für diese Frühstückssemmerl findest du hier. Wenn du aber live erleben möchtest, wie man solche leckeren Semmerl backen kann, dann gibt’s hier ein tolles Gewinnspiel für dich.

Gewinne einen Urlaub am Bramlhof + Brotbackkurs mit Christina + Brotbackautomaten von Kenwood

Ich wünsche euch viel Glück beim Gewinnspiel – und viel Erfolg beim Backen!

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Universal.at und Urlaub am Bauernhof entstanden.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*