Tipps für deinen Ibiza Urlaub

Tipps für deinen Ibiza Urlaub

[Gastbeitrag] Ich freue mich ganz besonders, dass ich euch heute wieder mit einem Gastbeitrag unterhalten kann. Diesmal geht’s mit Sina von Casaselvanegra nach Ibiza, sie kennt die Balearen Insel wie ihre Westentasche und hat tolle Tipps parat für deinen Urlaub auf Ibiza.

5 Fragen an IBIZA

  1. Wohin auf Ibiza – oder wo sind die schönsten Ibiza Strände?

    Wenn man ein Reiseziel wie Ibiza noch nicht kennt steht man vor der Frage: Wohin auf Ibiza? Wo ist es schön, wo sind tolle Strände und auch Abends Möglichkeiten zum Weggehen. Wo kann man auf Ibiza gut shoppen und was gibt’s generell zu sehen auf Ibiza? Man sieht schon, ich hab echt keinen Plan von Ibiza.

    Wohin man auf Ibiza geht ist Geschmacksache. Da die Insel so klein ist und man sie in maximal 45 Minuten einmal durchquert hat, kann man es nicht mit der Nachbarinsel Mallorca vergleichen. Am besten ist, man sucht sich ein Hotel das man mag, eine Finca, ein Hostel oder ein B&B – an dem Ort wo man möchte und fährt von dort zum Strand oder eben am Abend zu Restaurants.

    Da ich Ibiza nur mit Mietwagen kenne, kann ich jetzt nicht so recht ein Hotel empfehlen, welches direkt an einem gut frequentierten Strand liegt, wo abends auch wieder was los ist. So typischen Pauschalurlaub habe ich dort nie gemacht. So wie ich gehört habe, gehen aber viele gerne nach San Miguel im Inselnorden oder Santa Eularia oder die Cala Llonga im Osten.

    Ibiza hat über 100 Buchten (Calas), die es zu entdecken gibt. Da ist für jeden seine Traumbucht dabei. Von den Städten her ist Eivissa oder Ibiza-Stadt sehenswert zum Bummeln, Shoppen, Genießen und zum Sightseeing.

    Sant Antoni im Inselwesten ist vor allem wegen dem berühmten Café del Mar bekannt, aber an sich keine schöne Stadt. Da finde ich, ich rate mal davon ab, ein Hotel in dieser Stadt zu nehmen, denn es schreckt ab, wenn man noch nie da war. Das heißt jetzt nicht, dass es eine schlimme Gegend ist, doch es ist eben eher die Hochburg der Engländer. Vielleicht vergleichbar mit Magaluff auf Mallorca.

    Türkisfarbenes Wasser - Cala Benirras
    Türkisfarbenes Wasser – Cala Benirras ©Fotolia

    Sinas Topliste der Ibiza Strände

    Mein Lieblingsstrand ist die Cala Benirras, zu der es mich immer wieder hinzieht. Von vielen habe ich gehört, dass es dort zu steinig und zu abgeschieden ist. Die Calas sind so unterschiedlich, haben aber immer eins gemeinsam: beste Wasserqualität und türkis-farbenes Wasser.

    Wer einen kilometerlangen Sandstrand bevorzugt, der sollte Richtung Ses Salines oder an die Platja d’en Bossa fahren. Tolle Buchten sind auch die Cala d’en Serra, Cala Comte, Cala Bassa oder Sa Caleta mit seiner Steilküste. Dieses Jahr versuche ich, ein paar Buchten im Osten zu entdecken. Im Besonderen sollen das die Cala Nova und Cala de Bou werden.

  2. Wo kann man auf Ibiza Party machen?

    Ibiza ist ja bekannt für Party machen und tolle Clubs. Wir sind schon gespannt auf Tipps für einen ausgelassenen Ibiza Partyurlaub.

    Das ist eine Gute Frage! Ehrlich gesagt war ich erst je einmal im Pacha bei David Guetta im Jahr 2008, einmal im Space bei Carl Cox und einmal beim ersten Ibizabesuch im Es Paradis. Seit 2009 habe ich keine Disco oder sonstige Party mehr auf Ibiza besucht und es reizt mich auch nicht so arg. Vielleicht noch mal zu David Guetta oder mal ins Ushuaïa. Es gibt einige Hotspots am Platja d’en Bossa, wo man den ganzen Tag feiern kann und dann nachts gleich zur Disco geht, um morgens am Strand weiter zu feiern.

    Auch gibt es am Strand von Ses Salines das allseits bekannte Sa Trinxa. Ein kultiges Beachlokal wo man schon mal auf Kate Moss oder so treffen kann. Aber da war ich seltsamer Weise noch nie.


    Ab auf die Insel: Mallorca

    Mein erster Ballermann Urlaub: Und es war richtig toll!

    Ich war endlich auf Malle! Und hab 5 Tipps für dich.


    Ibiza hat die größte Disco-Dichte der Welt

    Generell gibt es auf Ibiza die größten Discos der Welt und die meisten Discos der Welt gerechnet auf die Fläche der Insel. Es treten in der Saison täglich die angesagtesten DJ’s auf. Aber da bin ich nicht so der Kenner, wo da jetzt wirklich diese Saison der „Place to be“ ist!

    TIPP: In den größeren Städtchen gibt es überall Ticketstores, da sind Zeittafeln aufgehängt, wer wann wo auflegt und jeder sucht sich seine spezielle Party für sich heraus.

    Ushuaïa Ibiza
    Ushuaïa Ibiza
  3. Was ist dein schönsten Ibiza-Erlebnis?

    Das war der letzte Tag meiner ersten Ibiza Reise. Zuerst fand ich es irgendwie komisch auf der Insel. Dann hatten wir die coolste Jeepsafari überhaupt und ich sah das für mich richtige Ibiza: Das Hinterland, die Hippies, den Lifestyle, die tolle Landschaft und die bezauberndsten Buchten!

    Da wusste ich, dass ich zurückkehren würde. Seit einigen Jahren ist es so, dass wenn ich auf dem Flughafen lande, ich Freudentränen in die Augen bekomme. Und wenn ich die Insel verlassen muss, dann weine ich wieder. sina-2007

  4. Was sind deine Top-3- Ibiza Sehenswürdigkeiten?

    Sehenswert ist die ganze Insel, aber so Sehenswürdigkeiten wie es jetzt zum Beispiel spanische Städte wie Barcelona haben, gibt es nicht. Die Insel lebt von ihrem besonderen Charme. Man kann an jeder Ecke was Wunderbares entdecken.

    Die Altstadt von Ibiza Stadt, Dalt Vila, ist Weltkulturerbe. Dort kann ich zum Beispiel tagelang einfach nur durch die engen Gassen schlendern. Ansonsten sind auch viele Gegenden Naturschutzgebiet. Oder man besucht das Café del Mar oder die Hippiemärkte. Das alles sind jetzt wirklich rechte Touristenattraktionen.

  5. Gibt es eine typische Ibiza Küche?

    Mmmmh. Urlaub ist Genießen – und zum Genuss gehört einfach leckeres Essen. 

    Ibiza hat seine ganz spezielle Landesküche – aber die Küche auf Ibiza ist recht rustikal: Es gibt viel Iberico Schwein, Lamm oder Kaninchen. Ansonsten liebt man auf Ibiza die „Coca“ – die spanische Pizza, die es in vielen Varianten gibt, entweder mit Gemüse oder mit z.B. Chorizo und Sobrasada. Nur eins gibt es auf einer Coca nicht – Käse. Bekannter und in jeder spanischen Region beliebt sind wohl Aioli und frisches Bauernbrot mit Oliven.

    Coca - die spanische Pizza
    Coca – die spanische Pizza ©pixabay

Begleite Sina auf ihren weiteren Reisen

Dir haben die Ibiza-Tipps von Sina gefallen? Dann kannst du sie hier auf ihren weiteren Reisen begleiten. Also ich möchte bald mal auf die Balearen Insel fliegen und mich vom Ibiza Charme verzaubern lassen.


Was sind deine Tipps für einen Urlaub auf Ibiza?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*