Zürich Sehenswürdigkeiten

Zürich Sehenswürdigkeiten: Ein Städtetrip in die Schweiz

Grüezi miteinander! Eine Reise in die Schweiz bzw. nach Zürich ist schon was besonderes. Seltsam eigentlich, wo es doch gerade mal ins Nachbarland, die Schweiz geht. Doch die Schweiz ist eben auch bekannt dafür, ein etwas teureres Pflaster zu sein, und darum steht Zürich nicht auf jedermanns Reiseliste. Ich war in Zürich auf einer Messe und hatte so die Möglichkeit mir einige Zürich Sehenswürdigkeiten anzuschauen, und diese möchte ich euch heute präsentieren.

Einfach mal raus: Es muss nicht immer Fernstrecke sein!

Bei der Suche nach neuen Reisezielen ist man schnell verleitet, gleich weiter zu fliegen. Doch gibt es sowohl aus Österreich als auch aus Deutschland tolle Reiseziele, die nur wenige Flugstunden entfernt liegen. Und da muss ich sagen, ist Zürich schon echt ein super Reiseziel. Die Schweiz hat ja generell das ganze Jahr über was für seine Gäste zu bieten. Ob du nun dem Wintersport frönst und dich die bekannten Skigebiete in den Schweizer Alpen reizen, du Lust auf Wandern in den Schweizer Bergen hast oder ob dir der Kopf mehr nach einem schönen Städtetrip steht – weit von der Natur bist du in der Schweiz nie entfernt – und dieses Naturparadies liegt so herrlich nahe der Heimat.

Wir haben uns für unseren Zürich-Trip für die Anfahrt mit der Bahn entschieden – das war schon ein Highlight. Eine tolle Sache, weil es von Salzburg aus halt viel schneller geht, und die Zugreise an sich auch recht angenehm war. Die spektakuläre Aussicht auf die schöne Schweizer Landschaft ist einfach toll. Seht selbst, welch wunderbare Bilder ich vom Zug aus gemacht habe. Aber auch der Anblick aus dem Flugzeug muss atemberaubend sein.

Meine TOP Zürich Sehenswürdigkeiten

Doch was gibt es nun in Zürich alles zu sehen? Ehrlich gesagt waren wir ziemlich planlos unterwegs und haben uns einfach treiben lassen. Darum hab ich im Nachhinein noch recherchiert, welches die TOP Zürich Sehenswürdigkeiten sind, weil ich komme bestimmt noch mal in die schöne Schweizer Stadt.

1. Einfach mal abschalten am Zürichsee

Mir gefallen Städte, die an einem See liegen – die versprühen einen besonderen Charme. So auch der Zürichsee, den wir schon bei der Bahnfahrt von Salzburg nach Zürich bewundern konnten. Ein Spaziergang zum See lohnt sich allemal, so kannst du dir in Ruhe die Innenstadt anschauen und dann eine kleine Pause am See einlegen. Besonders bei schönem Wetter ist es toll hier kurz inne zu halten und mal ein bisserl abzuschalten. Am See findest du überall Sitzgelegenheiten und kannst dabei seelenruhig die Enten füttern.

2. Bahnhofstrasse

Die Bahnhofstrasse ist die Shoppingmeile in Zürich. Teuer ist es ja sowieso in der Schweiz, und hier findest du auch noch die ganzen Top-Labels und große Shoppingcenter wie Globus und Jelmoli. Zum Schaufensterbummel ganz nett, aber für EURO-Gehälter eher naja 😉 aber ein lecker Eis bei Sprüngli geht sich alle mal aus.

3. Mittwoch ist Markttag am Zürcher Bahnhof

Der Hauptbahnhof Zürich ist der größte Bahnhof in der Schweiz. Ein tolles Gebäude mit altehrwürdigem Charme. Wir hatten Glück: Jeden Mittwoch findet in der Bahnhofshalle ein super Markt statt. Dort gibt’s viel regionale Küche und du kannst Spezialitäten direkt vom Erzeuger einkaufen. Der Markt kann man zwar jetzt nicht zu den klassischen Zürich Sehenswürdigkeiten zählen, er ist aber einen Besuch wert: Er hat von 10:00 Uhr – 20:00 Uhr geöffnet – es lohnt sich hinzuschauen, eine super Sache!

4. Opernhaus Zürich

Wer der klassischen Musik zugetan ist, sollte sich eine Aufführung im Opernhaus Zürich nicht entgehen lassen. Das Haus selbst ist schon einen Besuch wert. Für Musik Fans ist das Opernhaus eine sehr spannende Sehenswürdigkeit, denn es gibt tolle Führungen, bei denen du einen Blick hinter die Kulissen bekommst. Hier findest du den aktuellen Veranstaltungskalender.

5. Die Münsterbrücke

Die Münsterbrücke führt über den Fluss Limmat und verbindet die Stadtteile Stadhausquai und Limmatquai miteinander. Die Brücke ist die älteste noch erhalten Brücke über den Limmat, und man munkelt – auch die schönste. Sie ist auch die Verbindung der beiden Kirchen Fraumünster und Grossmünster.

6. Fraumünster und Grossmünster

Fraumünster ist eine bekannte Kirche der Stadt, die Grossmünster Kirche mit ihren zwei Kirchtürmen ist das Wahrzeichen der Stadt Zürich und hat somit auch einen Platz in den TOP Zürich Sehenswürdigkeiten verdient.

7. Botanischer Garten

Der Botanische Garten Zürich ist eine wahre Oase inmitten der Schweizer Stadt. Nur einige Minuten von der belebten Bahnhofstrasse entfernt befindet sich der herrliche Park mit den tollen Tropenhäusern, die bei jeder Witterung eine tolle Zürich Sehenswürdigkeit sind. Hier entdecken Sie Pflanzen aus vielen Ecken der Welt und können diese mit allen Sinnen genießen.

Zürich Sehenswürdigkeiten: Botanischer Garten

8. Museum Rietberg

Schon der Eingang des Rietberg Museums ist spektakulär: Durch das gläserne, grüne Portal betrittst du das einzige Museum in der Schweiz, das sich der Kultur ausserhalb Europas widmet. Kunst aus Afrika, Amerika, Asien und Ozeanen treffen hier auf die Schweizer Kunst. Auch der angrenzende Rieterpark ladet zum Entspannen nach der Museumstour ein.

9. FREITAG Store

Du kennst die FREITAG Taschen, die aus alten LKW Planen gefertigt werden? Hier in Zürich findest du den Flagship Store von Freitag. Unzählige ausgediente Frachtcontainer wurden hier übereinander gestapelt und beheimaten den einzigartigen FREITAG Store. Adresse: Geroldstrasse 17 | 8005 Zürich

Foto-Credit: Roland Tännler

10. Das Züricher Eisenbahn Viadukt

Wir befinden uns im West-End von Zürich beim alten Eisenbahnviadukt. Unter den über 30 Bögen des Viadukts ist hier eine kunterbunte Shoppingmeile entstanden. Food-Stores, Galerien, ein Bauernmarkt und viele, kleine Labels haben hier ihr zuhause gefunden.

11. Regenbogen Himmel in Zürich

Hinter dem Viadukt befindet sich, wie man sie bereits aus vielen anderen Städten kennt eine Strasse mit einem Regenschirmdach. Und dann gehst du noch ein kleines bisschen weiter und kommst zum absoluten Trend-Spot: Frau Gerolds Garten – eine lässige Outdoor Location mit einigen kleinen Stores und Streetart.

Foto-Credit: Frau Gerolds Garten

12. MFO Park

MFO steht für Maschinefabrik Oerlikon und ist der Name des Geländes auf dem sich dieser moderne öffentliche Park befindet. Ein ungewöhnlicher Ort, weil das Grün nicht natürlich gewachsen ist, sondern sich an großen Metallgerüsten emporrankt. In der Nacht ist der MFO Park schön beleuchtet – und vom Dach aus hast du einen tollen Ausblick über Zürich.

Zürich Sehenswürdigkeiten: MFO Park

13. Uetliberg: der Hausberg der Züricher

Der Uetliberg ist der Hausberg von Zürich. Du kannst den kleinen Berg mit dem Zug und der Seilbahn leicht erreichen und dort einen wunderbaren Panoramablick über Zürich genießen. Du überblickst dabei die Stadt, den Zürichsee und das Limmattal bis hin zu den Ausläufern der Alpen.

Zürich Sehenswürdigkeiten Uetliberg

14. Rheinfall: spektakulärer Ausflug ins Umland

Du kannst auch etwas raus aus Zürich fahren und den Rheinfall – Europas größten Wasserfall erkunden. Über 700.000 Liter Wasser fallen hier pro Sekunde in die Tiefe. Ein Weg führt hinauf auf eine Panorama Plattform, die direkt über dem Wasserfall liegt – wenn du ein bisserl mehr Action verträgst, dann kannst du mit dem Boot eine Fahrt machen und den Wasserfall ganz aus der Nähe bewundern.

Zürich Sehenswürdigkeiten RheinfallZürich Sehenswürdigkeiten Rheinfall

15. Schweizerisches Landesmuseum

Wer sein Wissen über die Schweiz vertiefen möchte, der sollte sich das Schweizerische Landesmuseum in Zürich ansehen. Dort befasst man sich mit der Kultur, Kunst und Geschichte der Eidgenossen. Das Museum liegt auch sehr zentral in der Nähe des Hauptbahnhofes und der Bahnhofstrasse. Rund um das Museum herum findest du Sitzgelegenheiten und auch Restaurants zum verweilen.
Zürich Sehenswürdigkeiten Schweizerisches Landesmuseum

16. Essen im 1. vegetarischen Restaurant der Welt

Das Hiltl Zürich war mit Sicherheit ein kulinarisches Highlight meiner Zürich Reise. Das erste vegetarische Restaurant der Welt hat seine Pforten schon vor über 100 Jahren in Zürich geöffnet und ist seitdem eine kulinarische Institution der Stadt – auch für Nicht-Vegetarier wie mich war das Restaurant ein kulinarische Offenbarung.

Hiltl Zürich Restaurant
Gnocci mit Safransouce

17. Zürcher Geschnetzeltes im Zeughauskeller

Aber wenn du schon mal in Zürich bist, dann muss man auch den Klassiker probieren, das Zürcher Geschnetzelte, und das taten wir im Zeughauskeller. Hier kann es schon mal voll werden, klar das Ambiente erinnert an ein “Bräustüberl” und ist wirklich urgemütlich. Auch vor dem Haus findest du einen gemütlichen Gastgarten, wo du Platz nehmen kannst. Das Zürcher Geschnetzelte bekommst du in einem Topf serviert und die Portion ist so riesig, dass du sie getrost zu zweit essen kannst.

“Uf Wiederluege in Zürich!”

Ich hoffe ich konnte euch mit meinem Zürich Bericht ein wenig Lust auf die Schweizer Stadt und die vielfältigen Zürich Sehenswürdigkeiten machen. Das Schöne kann doch auch so herrlich nahe liegen! Welche Länder ich ausserdem noch bereisen möchte findet ihr auf meiner Travel Bucket Liste 2019 und hier gibt’s noch ein paar Hoteltipps* für Zürich für euch.



Booking.com