Traunfall Roitham Oberösterreich

Traunfall-Rundwanderweg: Naturerlebnis am Wasser

Der Traunfall ist ein bekannter Wasserfall in Oberösterreich, der sehr leicht zu erreichen ist. Nur einen Katzensprung von der charmanten Stadt Gmunden entfernt, lädt der Traunfall dazu ein, den faszinierenden Wasserfall zu erkunden und einfach die Schönheit der Natur zu genießen. Während meines Reha-Aufenthalts in Bad Wimsbach-Neydharting bin ich mit dem Fahrrad zum Traunfall gefahren und ein anderes Mal haben wir direkt einen Ausflug zum bekannten Wasserfall gemacht. Bei beiden Ausflügen hatten wir perfektes Wetter. Aber ich glaube, auch im Herbst bei Nebel ist dieses Naturjuwel wunderschön. Heute teile ich gerne diesen schönen Ausflugstipp mit euch, der übrigens im Jahr 2017 bei der ORF-Sendung “9 Plätze – 9 Schätze” zum schönsten Platz Österreichs gekürt wurde.

Der Traunfall ist ein beliebtes Ausflugsziel

Der Traunfall liegt in der Gemeinde Roitham und ist ein kleines Naturgebiet in der Region Traunsee-Almtal im Salzkammergut. Er ist bekannt für seine schöne Landschaft und den circa 12 m hohen Wasserfall, das mag jetzt nicht so beeindrucken, dafür ist der Wasserfall 200 Meter lang. Der Traunfall ist so lang, weil er sich diagonal vom linken zum rechten Flussufer zieht. Wer mehr über die Entstehung des Kraftwerks und die Geschichte des einzigartigen Wasserfalls erfahren möchte, sollte sich diesen Artikel durchlesen.

Traunfall mit Holzbrücke

Wie kommt man zum Traunfall?

Der Traunfall liegt in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße. Von der Brücke aus sieht man bereits das Kraftwerk. Trotzdem ist das Wasserschauspiel von Bäumen und Felsen umgeben. Das sieht man nicht sofort.

Traunfall-Rundwanderweg

Der kurze Traunfall-Rundwandweg führt entlang der Traun und bietet herrliche Ausblicke auf den Wasserfall und die umliegende Landschaft. Start ist bei der Bushaltestelle Traunfall in Roitham. Danach folgst du einfach dem gut ausgeschilderten Wanderweg und kehrst wieder zum Ausgangspunkt zurück. Die Strecke ist mit rund einem Kilometer eher ein Spaziergang als eine Wanderung.

Die einfachste und schnellste Wanderung (Spaziergang) zum Traunfall führt vom nahe gelegenen Parkplatz über einen kurzen Wanderweg in ein Waldstück. Hier geht es etwas steil aber kurz entlang der Traun, wo man bereits einen ersten Blick auf den Wasserfall werfen kann.

Wer sich traut, kann schon etwas früher über einen steilen Serpentinenweg absteigen und eine andere Perspektive auf den Wasserfall genießen.

Wasserfallweg Traunfall

Die überdachte Holzbrücke

Für mich geht es noch ein bisserl weiter bergab bis zur schönen überdachten Holzbrücke. Hier hast du den besten Blick auf den Traunfall und kannst auch die Gischt spüren. Die Geschichte über den Brückenbau wird auf einer Schautafel erklärt. Die ursprüngliche Brücke wurde während des Zweiten Weltkrieges zerstört und 1978 wieder in ihrer alten Form errichtet. Die letzte Sanierung erfolgte im Jahr 2000. Die Holzbrücke am Traunfall ist ein Meisterwerk der Holz-Architektur. Einige Aussichtsplattformen geben einen schönen Blick aufs Wasser frei.

Holzbrücke Traunfall

Holzbrücke Traunfall

Idyllische Oase am Wasserfall: Naturerlebnis pur!

Der Traunfall beeindruckt mit zahlreichen kleinen Kaskaden, die sich in ein enges, steiles Tal stürzen und ein faszinierendes Schauspiel aus spritzendem Wasser und tosendem Rauschen bieten. Umgeben von malerischen Wäldern ist dieser Ort ein Paradies für Wanderfreunde. Mich hat die kleine Schlucht hat mich mit ihren smaragdgrünen Felstümpeln verzaubert. Gerade im Sommer, wenn die Sonne vom Himmel brennt, bietet der Traunfall eine erfrischende Abkühlung.

Traunfall

Traunfall

Steckerlfisch essen direkt am Traunfall

Steckerlfisch ist ein traditionelles Gericht aus dem Salzkammergut. Dabei handelt es sich um Fisch, der auf Holzspießen (Steckerl) gegrillt wird. Meistens sind es Renken, Forellen, Saiblinge, aber auch Makrelen. Die Fische werden mit Salz, Pfeffer und Zitrone mariniert, gegrillt und traditionell mit einer Scheibe Schwarzbrot serviert. Steckerlfisch gibt’s an vielen Seen und Gewässern im Salzkammergut. Das ist ein echt beliebtes Gericht bei Einheimischen und Gästen.

Traunsee Steckerlfisch Hager

Wie heißt der Steckerlfischstand am Traunfall?

Die bekannte Fischbraterei Fisch Hager am Traunfall befindet sich direkt an der Hauptstraße. Der Andrang ist groß und der Fisch mit knusprigen Knoblauchstangerln schmeckt wirklich super! Es gibt genug Platz, um den Fisch zu verzehren, und ein Spielplatz sorgt auch für die Unterhaltung der Kinder. Die Fischbraterei hat von April bis Oktober geöffnet.

Traunsee Steckerlfisch Hager

Tipp: Gasthaus Kastenhuber

In der Nähe des Wasserfalls gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten. Wir waren zu Gast im Restaurant Traunfall Kastenhuber. Von der Terrasse aus hat man einen tollen Blick auf den Traunfall und das Essen ist wirklich sehr gut! Mein Tipp: Am besten reserviert ihr im Voraus, denn in der Hochsaison ist das Restaurant sehr beliebt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*