Trattberg

Wandern am Trattberg – wo’s Tier und Mensch gefällt!

Heute geht’s raus in den Salzburger Tennengau, genauer gesagt auf den Trattberg. Wandern am Trattberg ist für die ganze Familie geeignet und bietet auch Leuten mit wenig Zeit die Möglichkeit, eine wohlverdiente Auszeit in der Natur zu genießen. Die Trattberg Almen liegen nämlich nicht weit entfernt von der Stadt Salzburg. Eine Fahrt von circa 40 Minuten bringt dich in dieses ansehnliche Almgebiet im Tennengau. Auch vom Salzkammergut aus kannst du dieses Wandergebiet gut erreichen. Entweder über Wanderwege von Hintersee aus über die Genneralmen oder mit dem Auto über die Wiestalsee Landesstraße und St. Koloman. Die Trattberg Almen und der Trattberg selbst gehören zu St. Koloman und sind auch von dem Tennengauer Ort aus zu erreichen.

Trattberg Trattberg

Du erreichst das Almgebiet über die Trattbergstraße, die eine Mautstraße ist (Maut 7 EUR – Stand 2020). Die kurvenreiche Straße ist auch bei Radfahrern und Motorradfahrern beliebt und ab der Enzianhütte kreuzen auch immer wieder Kühe und Pferde deinen Weg. Also: Obacht geben! Etwas weiter, im Almkessel, befindet sich dann auch der große Parkplatz, auf dem du dein Auto kostenfrei parken kannst. Von hier aus kannst du einige schöne Wanderungen unternehmen.

Trattberg Gipfelwanderung

Der Ausgangspunkt der Trattberg Wanderung auf den Gipfel ist die Enzianhütte. Die einstündige Wanderung über den Vordertrattberg hinauf zum Trattberggipfel ist für jeden geeignet und wird mit einer atemberaubenden Aussicht und einem Gipfelsieg belohnt. Den Abstieg kannst du alternativ über den Hintertrattberg wählen und dabei eine Einkehr bei den Trattberg Almen einplanen. Auf der Christlalm und in der Wimmeralm bekommst du immer gschmackige Sachen kredenzt. Für diese Tour solltest du eine gesamte Gehzeit von circa 2 Stunden einplanen.

Trattberg Wanderungen & kleiner Hütten Guide

Viele Menschen wandern von der Enzianhütte über die Straße hinunter zu den Trattberg Almen. Rechter Hand hast du dabei einen schönen Blick auf den Seewaldsee, der übrigens einen eigenen Ausflug wert ist! Der Spaziergang entlang der Straße dauert ungefähr 45 Minuten.

Trattberg

Meine liebste Wanderung auf dem Trattberg ist aber der Weg zur Moosangerlalm (Freitag ist Ruhetag). Die Almhütte verbindet die Gipfel der Hinterseer Osterhorngruppe mit dem Trattberg Gebiet und ist vom Parkplatz aus in nur 3 km zu erreichen. Auf dem circa 1-stündigen Weg dorthin begleiten dich frei laufende Pferde, die auch sehr zutraulich sein können. Aber immer vorsichtig sein im Umgang mit frei laufenden Tieren auf der Alm!

Moosangerl Hütte

Enzianhütte

Die erste Hütte, der du am Trattberg begegnest, ist die Enzianhütte. Sie befindet sich vor dem Gipfelanstieg zum Trattberg. Die urige und doch durchgestylte Almhütte verfügt über eine sehr gemütliche und große Sonnenterrasse mit Windschutz und einen großen Spielplatz für Kinder.

  • Alexander Gander u. Andreas Zybell
  • Telefon: +43(0)676/6818116
  • Webseite: enzian-huette.at

Christl-Alm & Wimmeralm

Die Trattberg Almen befinden sich direkt im Almkessel und sind nur einige Gehminuten vom Parkplatz entfernt. Beide Almen sind echt urige Almhütten und an Gemütlichkeit kaum zu überbieten. Ich könnte mich nicht entscheiden, welche der beiden Almen die „bessere“ ist. Wir haben uns beim letzten Mal für die Christl-Alm entschieden, weil uns die Lieder des „Zugin-Spieler“ angelockt haben. Auf beiden Hütten gibt es je einen Spielplatz sowie herzhafte und süße Schmankerl aus der Region. Wir haben uns für Fleischkrapfen entschieden, die Tennengauer Antwort auf Frühlingsrollen.

Christl-Alm

  • Familie Neureiter
  • Telefon: +43(0)664/3833543
  • Webseite: christl-alm.at

Trattberg

Trattberg
Fleischkrapfen: Die Tennengauer Antwort auf Frühlingsrollen!

Wimmeralm

  • Familie Wimmer
  • Telefon: +43(0)664/2211768
  • Webseite: wimmeralm.at

Wimmeralm

Die Pferde auf den Trattberg-Almen

Das Wandern am Trattberg ist eine wahre Freude und ideal für Genusswanderer wie mich. Ein absolutes Highlight waren für mich die frei laufenden Pferde. Ich bin normal eher Kühen zugetan und Pferden gegenüber sehr vorsichtig, aber eines hat es mir besonders angetan und ist mir quasi in die Hände gelaufen. Glücksgefühl pur, sage ich euch! Ob auf dem Wanderweg oder mal querfeldein auf den Trampelpfaden, wo du schon mal dreckige Schuhe bekommst, weil die ganzen Pferde und Kühe den Boden aufgewühlt haben – nimm dir ein bisschen Zeit, zieh deine Bergschuhe an und entschließe dich für eine kurze Tour auf diesen Almen.

Trattberg Trattberg

Tipp: Außerdem eignet sich das Trattberg Gebiet auch für Menschen mit Geh-Behinderung. Du kannst fast alle Hütten mit dem Auto befahren (mit Erlaubnis) und so auch älteren oder gebrechlichen Menschen ein wahres Almvergnügen bereiten.

Das klingt verlockend für dich? Wenn du so wie ich im Salzburger Land zu Hause bist oder hier Urlaub machst, dann ist dieser schöne Wandertipp am Trattberg bestimmt genau das Richtige für dich.

Es war wieder mal ein sehr schöner „Wandertag“!
Da hab ich mir eine Pause verdient 😉

Viel Spaß beim Trattberg Wandern!

Wenn du deinen Tag am Trattberg verlängern möchtest, dann kann ich dir noch den Seewaldsee ans Herz legen. Ein schöner Bergsee am Fuße des Trattbergs. Er liegt auf einer Seehöhe von circa 1.000 Meter und ist das ganze Jahr über einen Besuch wert. Der kleine See steht unter Naturschutz und über einen guten Wanderweg erschlossen. Hier geht’s zur Beschreibung.

Seewaldsee