Hochalmbahn Rauris Greifvogelschau

Auffi mit der Hochalmbahn Rauris: Greifvogelschau & Goldwaschen

[Werbung] Eine Fahrt mit der Rauriser Hochalmbahn sollte unbedingt auf dem Programm stehen, wenn du mit Kindern in Rauris unterwegs bist. Auch wenn das Wetter mal nicht so schön ist. Denn wenn du dann quasi “über den Dingen” stehst, und ins wolkenverhangene Tal blickst, weißt du bereits bei der Auffahrt mit der Gondel, dass sich dieser Ausflug gelohnt hat.

Atemberaubende Ausblicke aus der Gondel

Über den Wolken …

Ein richtiger Familienberg

Oben am Berg gibt’s dann für Kinder wirklich viel zu erleben. In Rauris, da hat’s früher Mal viel Gold gegeben. Und die Goldwäscher-Tradition können heute Kinder noch hautnah erleben. Schon an der Mittelstation können sich die Mädchen und Buben im Goldwaschen üben. Doch Rauris ist auch bekannt für seine Greifvögel. Gleich oberhalb der Bergstation auf der Hochalm begeistert die Greifvogelschau Jung & Alt.

Urlaub am Bauernhof im Seidlwinkltal

Die Hochalm

Die urige aber sehr gut ausgestattete Hochalm liegt auf 1780 Meter, direkt über der Bergstation der Hochalmbahn. Auf der riesigen Sonnenterrasse hat man auf beiden Seiten einen tollen Ausblick auf die umliegenden Berge und die Kinder können sich rund um die Hütte frei bewegen.

Greifvogelschau auf der Hochalm in Rauris

Wir waren schon sehr neugierig auf die großen Vögel. Greifvögel, die sind ja riesengroß und nicht unbedingt ungefährlich, so unsere Gedanken. Und ja, sie kamen uns wirklich sehr, sehr nahe. Die Eulen, Steinadler, Falken und Bussarde flogen nur so über unsere Köpfe hinweg – aber immer unter Kontrolle des Falkners Peter Kirzan.

Wir sind fasziniert von den Greifvögeln!

Der Greifvogel Dompteur von der Hochalm

Peter ist ein wahrer Greifvogel-Flüsterer und mit einer guten Portion trockenem Humor ausgestattet. Aber es ist wirklich wichtig, dass man auf die Anweisungen von Peter horcht und sich während der Greifvogelschau nicht von seinem Platz wegbewegt. Die Greifvögel, werden von ihm mit einem Stock, an dem eine Schnur mit einer Art Köderfedern hängt von einem Platz zum anderen geführt. Beachtlich, wie solch eine Verbindung zwischen Mensch und Tier funktioniert.

Mich persönlich hat die riesengroße Eule am meisten begeistert. Das Federkleid ist wahnsinnig schön, und die Größe des sonst so ruhig wirkenden Vogel ist einfach nur beeindruckend.

Wo landet der König der Lüfte? Immer brav nach oben schaun!

Info zum Familienberg Hochalm


Bergsee neben der Hochalmbahn Rauris

Nur ein paar Schritte entfernt liegt dann auch ein kleiner Bergsee. Dort gibt’s reihum einige Holzliegen zum Entspannen und am See selbst ein Floß, mit dem sich die Kinder durch eigene Muskelkraft über das Wasser ziehen können. Tolle Idee, und sehr schön anzusehen. Wenn das Wetter noch warm ist, könnt ihr auch über den See laufen. Denn ein Damm aus Kieselsteinen sorgt nach einer strammen Wanderung für ein tolle Kombination aus Kneipp- und Fußreflexzonen Erlebnis. Ausprobieren!

Tillys Waldpfad: Leichte Wanderung mit Kindern

Auf Tilly’s Waldpfad ist eigentlich ein Lehrpfad. Während der Wanderung, die ungefähr eine Stunde Zeit in Anspruch nimmt, kannst du mit deinen Kindern viel Wissenswertes rund um Flora & Fauna der Gegend um Rauris lernen. Du gehst von der Bergstation beim See weg und der gut beschilderte Wanderweg endet an der Mittelstation der Hochalmbahn Rauris.

Die schwarzen Noriker von Rauris

Auf unserer Fahrt vom Seidlwinkltal nach Rauris heraus haben wir sie gesehen. Eine Horde Noriker. Schwarz wie die Nacht. Wir musste uns die edlen Tiere einfach aus der Nähe anschauen. Kaum sind wir an der Koppel gestanden, sind sie auch schon zu uns her gallopiert. Was für eine Wucht. Die imposante Größe dieser schwarzen Pferde ist wirklich beeindruckend.

Hengstauftrieb in Rauris

Wenn du ein besonderes Spektakel rund um die Noriker in Rauris miterleben möchtest, solltest du im nächsten Jahr unbedingt beim Hengstauftrieb dabei sein. Er findet am 22. Juni 2019 statt.

Rauriser Literaturtage

Die Rauriser Literaturtage sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und finden im Jahr 2019 von 27.-31. März statt. Seit dem Jahr 1972 wird der Rauriser Literaturpreis, derzeit in der Höhe von 8.000 EUR an die beste Prosa-Erstveröffentlichung vergeben.

Rauris, wir kommen wieder!

Rauris ist ein kleines beschauliches Bergdorf, möchte man meinen. Nein, Rauris ist flächenmäßig (253,33 km²) die größte Marktgemeinde des Salzburger Landes. Bekannte Landstriche sind etwa der Talschluss des Raurisertales Kolm Saigurn und das Seidlwinkltal – das auf einem alten Säumerweg in Richtung Italien liegt. Dort werden übrigens auch die Bartgeier aus dem Tiergarten Hellbrunn aus Salzburg ausgewildert – und wir haben dort unseren Rauris Urlaub verbracht, was wir dort alles erlebt haben, könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Urlaub am Voglbachhof im Seidlwinkltal

Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Rauris entstanden.