Hotel Ksar Sultan Dades

Hotel Ksar Sultan Dades | Boumalne

Ich bin immer wieder ganz gerührt, wenn ich neue Hotels in Marokko betrete. Denn von aussen weißt du einfach nie, was dich im Inneren erwartet. Schon die Anfahrt war spektakulär, denn das Hotel Ksar Sultan Dades steht hoch über den Dächern der Stadt Boumalne und man glaubt es kaum, aber wir befinden uns hier bereits auf einer Meereshöhe von 1600 Metern. So hoch sind unsere Berge daheim im Salzburger Flachgau (!) – das war mir nicht bewusst.

Panoramablick auf Dades Valley

Das charmante Hotel Ksar Sultan Dades befindet sich eingebettet in der terracotta-farbenen Landschaft des Dades Tals. Es ist ein perfekter Stop zwischen deiner Route zwischen Marrakech und der Wüste. Denn die Lage am Südrand des Hohen Atlas am Dades Fluss liegt circa 120 km von Ouarzazate, 310 km von Marrakech und 240 km von Merzouga am Rande der Wüste entfernt.

Kleines Hotel mit viel Charme

Die 9 Zimmer des Hotel Ksar Sultan Dades sind mit viel Gespür für Design und Schönheit gestaltet worden und machen es jedem Reisenden leicht sich hier wohl zu fühlen. Hier hast du Komfort in gehobenem Standard. Die Zimmer sind sehr geräumig und wir hatten sogar eine Sofaecke mit Tisch auf unserem Zimmer mit dem schön klingenden Namen Tihiya, was in Berbersprache Königin bedeutet. Schön.

Das Badezimmer ist zwar nicht groß, aber wunderschön mit Tadelakt gestaltet und hat, was sehr wichtig für mich ist, einen wirklich starken Duschstrahl!

Die Zimmer, nein was sage ich, das ganze Haus ist wirklich sehr sauber. Die Betten sind groß und komfortabel und alle Räume haben einen Klimaanlage. Auch das gratis WIFI funktioniert ausserordentlich gut, sogar auf den Zimmern.

Das ganze Hotel wurde mit viel Gespür gestaltet

Wenn du durch die Räume des Hotel gehst, wirst du überall liebevoll gestaltete Ecken finden. Der Empfang ist sehr herzlich und während die Angestellten dein Gepäck aufs Zimmer bringen, kannst du dich mit Blick auf dem Pool und bei traditionellem Minztee von der Anreise erholen und erstmal die Schönheit des Anwesens auf dich wirken lassen.

Die wundervolle Aussenterrasse

Das Herzstück des Ksar Sultan Dades ist die spektakuläre Aussenterrasse. Auch hier wurde wieder mit viel Gespür für Stil eine Oase des Wohlbefindens geschaffen. Unzählige Kakteen und Bäumchen säumen das Aussen-Wohnzimmer und bieten so viele schöne Fotomotive.

Die Farben Marokkos im Ksar Sultan Dades

Die Farbe Ocker ist in Marokko im Gebiet des Hohen Atlas allgegenwärtig. Wie du diese Farbe auch entlang der Straße der 1000 Kasbahs von Ouarzazate bis nach Merzouga vorfindest, erstrahlt auch das Ksar Sultan Dades in Kombination mit dem Grün der Pflanzen und dem Terracotta in diesen betörenden Farbtönen. Einfach schön!

Der herrliche Pool

Auch für Abkühlung ist gesorgt, denn der kleine aber wundervolle Pool befindet sich auch auf der Terrasse. Man merkt, dass auf Komfort großer Wert gelegt wird, denn die Liegestühle sind wirklich massiv und sehr ansprechend.

Essen im Ksar Sultan Dades

Auf der großen Terrasse werden auch Abendessen und Frühstück eingenommen. Während unseres Aufenthalts war auch eine größere Gruppe von Amerikanern dort, für sie wurde eine riesengroße Tafel eingedeckt – das sah so toll aus. Während das Frühstück typisch marokkanisch ist, wurde beim Abendessen auf moderne Crossover-Küche wert gelegt. Zum Einstieg gab es eine leckere Suppe auf Pastinaken-Basis, herzhaft und harmonisch gewürzt. Danach folgten eine Art Frühlingsrolle mit Himbeersauce und Gurkensuppe als Dipp. Das schmeckte fantastisch. Und zum Hauptgang leckeres Hühnchen mit Gemüse. Das Dessert bestand wieder aus superreifen Früchten, wie ich es überall in Marokko so liebe – Wassermelone und Orangen.

Hotel Ksar Sultan DadesHotel Ksar Sultan Dades

Sehenswürdigkeiten im Dades Valley

Im Dades Valley kannst du übrigens tolle Radtouren machen, vielleicht nicht gerade im Hochsommer bei 40 Grad, aber im Winter, Frühling und Herbst ist das bestimmt eine tolle Sache die vielen kleinen Schönheiten der Oase zu entdecken. Fahrräder kannst du übrigens auch im Hotel Ksar Sultan Dades ausleihen, und an der Rezeption sind die vielen netten Angestellten behilflich bei der Beratung für deine Radtour.

Dades Schlucht

Um die Gorge de Dades findest du eine grossartige Gegend mit schönen Aussichten auf Kasbahs und viel grüner Landschaft, die vom Dades Fluss gespeist wird. Wenn du über die Passstraße jenseits der Schlucht fährst bekommst du einzigartige Serpentinen zu sehen – abseits vom Massentourismus.
Gorge Dades

Toudra Schlucht

Die Gorge de Toudra ist ungefähr 50 km entfernt, und sorgt während der heißen Tage für eine angenehme Abkühlung. Die riesige Schlucht wird von einem Fluss durchdrungen, in dem sich viele Menschen an heißen Tagen zurückziehen. Ein super Ausflug.

Modernes Hotel mit Orient-Flair

Das neu gebaute Hotel mit dem herrlichen Panoramablick ist wirklich ein besonderer Ort. Und Hossein, der Besitzer hat noch viele Pläne für das Ksar Sultan Dades. Aktuell wird gerade gebaut, und zwar ein großer Hammam für seine Gäste. Den muss ich mir auf meiner nächsten Marokkoreise anschauen. Hossein ist übrigens auch der Besitzer vom Hotel Kasbah Ennakhile in Nkob, von dem ich euch während meiner letzten Marokko-Reise schon berichtet habe. Schaut euch die beiden Hotels an – sie könnten unterschiedlicher kaum sein.

Hossein hat ein gutes Gespür für Marokko-Liebhaber und ist vor allem ein herzlicher Gastgeber.

Hotel Ksar Sultan Dades – hier buchen*

Moha, der Privatguide für deine Marokko-Reise

Wenn du eine Reise durch Marokko planst, kann ich dir empfehlen, dir einen privaten Guide zu schnappen. Ich hab damit nur beste Erfahrungen gemacht. Du bist exklusiv mit einem eigenen Auto unterwegs, brauchst dir keine Sorgen um den Verkehr machen und bestimmst selbst wohin du willst und vor allem in welchem Tempo. Unseren Guide Moha Haddany von Mohaventura.com kann ich dir sehr empfehlen. Er ist ein sicherer, umsichtiger Fahrer und war uns auch im Vorfeld schon bei der Planung unserer Marokko-Reise sehr behilflich. Ich stelle dir gerne den Kontakt zu ihm her.

Keine großen Gruppen, keine Reisebusse, keine Verkaufsveranstaltungen – es gibt für mich keine bessere Art durch Marokko zu reisen.

Auf ein Wiedersehen in Marokko