Was war dein persönlicher HIP TRIP?

Hip Trip: Roadtrip, Movie-Trip oder Trennungsreise?

Ja! Richtig gelesen – Trennungsreise. Ist die Liebe erst mal weg, dann versuch’s doch mal mit einer Trennungsreise. Wir alle wissen, wenn eine Liebe zu Ende geht, ist das erst mal richtig Scheiße! Man heult sich die Augen aus, zermartert sich den Kopf über das WARUM und das WIESO. Und überhaupt steht man mit seinen emotionalen Wunden erst mal alleine da. Doch dafür gibt’s jetzt eine Reise-Therapie.

Wenn du deinen Liebeskummer überwinden oder zumindest erst mal verdrängen möchtest, pack deine liebsten Buddies ein und geh auf Trennungsreise. Schieb deinen Liebeskummer beiseite und gönn dir eine echt coolen Party-Therapie, um deinen Herzschmerz zu vergessen.

Trennungsreise – was ist das?

Wir wissen ja alle, dass sich Liebeskummer nicht lohnt, my Darling. Also pack einfach mal deine Koffer und auf geht’s nach Las Vegas und Cancún. Dort ist richtig Partymachen angesagt.

  • Du machst in der Limousine eine Club Tour durch die coolsten Clubs von Las Vegas.
  • Den Grand Canyon bestaunst du auf Helikopterrundfluges inkl. Champagner Picknick.
  • In Mexiko lässt du während einer Kneipentour durch Cancún die Wände wackeln.

Stell dein Leben zuhause erstmal auf Standby, lass dich auf neue Erfahrungen ein und lerne coole Leute kennen. Die Trennungsreise ist so organisiert, dass du deinen Herzschmerz zumindest für 2 Wochen vergessen kannst, und Zeit zum Abschalten hast. Deine Extra-Kicks kannst du dir einfach via Baukastensystem zusammenstellen und dann geht’s auch schon los. Das ist doch mal ein lässiger Kickstart in einen neuen Lebensabschnitt.

hip-trip-1

Eine Trennungsreise ist dir zu krass?

Das Reiseportal bietet eine große Auswahl an handverlesenen Themenreisen. Das Angebot besteht zumindest aus den Übernachtungen und deinem persönlichen “Special HIP TRIP Paket”. Also auf was wartest du noch? Mach deinen Urlaub zu deinem persönlichen HIIP TRIP. Wie? Hier eine kleine Auswahl der angebotenen Themen.

    • Record Hopping: Dubai & Abu Dhabi
    • Harry’s magical Hotspots: London (Harry Potter Movie Trip)
    • Winterzauber: Paris
    • X-treme Adrenalin: Neuseeland
    • Trennungsreise: Las Vegas & Cancún

 

Ich finde die individuellen Themen-Packages einzigartig und kann mich kaum entscheiden, welche ich selbst am liebsten machen würde. Aber ich glaube ich würde mich für den Record Hopping Trip nach Dubai & Abu Dhabi entscheiden.

hip-trip-2

 

HIP TRIPS Reisen sind Urlaubsgeschichten nach meinem Geschmack.

So wie die Trennungsreise hat jede Reise seine Geschichte – seine Urlaubsgeschichte. Doch die ergibt sich meist erst nach der Reise, wenn wir anfangen unseren Freunden davon zu erzählen wie toll der Urlaub war, und was wir nicht alles erlebt haben. Bei HIP TRIPS stehen zumindest die Kapitel bereits vor Reiseantritt fest. Jetzt geht’s nur noch darum diese Kapitel mit Leben zu füllen – mit deinen Erlebnissen – mit deiner Urlaubsgeschichte.

Unser Reiseverhalten hat sich verändert

Ich finde den Weg, den dieser Reiseveranstalter geht, sehr spannend. Denn unser Reiseverhalten bzw. die Ansprüche an Urlaubserlebnisse haben sich geändert: Früher war das mit Urlaubmachen ganz einfach. Ab ins Reisebüro, Flug buchen, ein schönes Hotel aussuchen und dann ging’s ne Woche ab ans Meer nach Italien, Griechenland oder Spanien – alles war gut.

Heute wollen wir immer neue Abenteuer und besondere Momente erleben, Dinge machen, die vor uns noch keiner so erlebt hat. Reisen erleben, wie man sie vielleicht nur aus dem Kino kennt – exklusiv, gefährlich einfach besonders.

Kann das funktionieren? Wichtig ist es, dass man das Fingerspitzengefühl spürt, mit dem die Reisebausteine miteinander verbunden werden. Denn es wäre nicht schön, wenn man nach der Reise denkt: „Oh, das hätt ich mir aber selbst auch so zusammenstückeln können.“  Ich wünsche mir, dass es ihnen gelingt Insider-Tipps anzubieten, bei denen man das Gefühl hat „okay, die kennen sich mit der Destination und mit diesem Thema richtig gut aus“.

Denn auch so kann Urlaub sein. Verrückte Abenteuer erleben, auf die man selbst gar nicht kommen würde und das ganze organisiert bekommen. Einfach zurücklehnen, einchecken und genießen. Vielleicht ist das ein neuer Weg für Pauschalreisen?

Photocredit: @pixabay & @hiptrips

Wie findest du die Themenreisen von HIP TRIP?