Istrien Roadtrip mit dem MX5 von Mazda. Brumm-Brumm!

Istrien Roadtrip mit dem MX5 von Mazda. Brumm-Brumm!

[Werbung] Einsteigen, losfahren – sofort musste ich so richtig grinsen. „Du hast einen tollen Spruch, lieber MX5!“ Vollmundig – oder wie sagt man da bei einem Auto? Seltsam, wie sehr es mir gefallen hat, als der Motor zum ersten Mal so richtig BRUMM BRUMM gemacht hat! Auf los geht’s los – auf dem Plan steht ein Istrien Roadtrip.

Voll auf Touren mit dem Mazda MX5 nach Umag. 

Die Reise kann also losgehen. Der Weg ist das Ziel und der Weg beginnt quasi vor der Haustür. Unser Weg über die Berge ans Meer startet am Wiestalsee. Dieser liegt direkt an der Wiestal Landesstraße – einer der kurvenreichsten Straßen im Salzburger Tennengau. Diese Strecke ist sehr beliebt bei Motorradfahrern und super geeignet, um den roten Boliden mal so richtig in Kurvenlage bringen. Ganz nebenbei geht sich auch eine kleine Angeleinheit aus, diesmal leider bei verregnetem Wetter.

Tipp: Wer vor oder nach dem Angeln mal so richtig im Schnitzelhimmel schlemmen will – ist beim Dorfwirt in Ebenau bestens aufgehoben. 15 verschiedene Schnitzel-Variationen lassen keinen Wunsch offen! Oder du kehrst im Almstüberl in Adnet ein – das ist bekannt für seine riesengroßen Portionen. Dort kannst du auch gleich deine Fischerkarte für den Wiestalsee kaufen.

Denn, ich weiß mittlerweile: Viele Fischer mögen keine Fische 😉

Hier noch ein paar Bilder, wenn am Wiestalsee die Sonne scheint, und die Fische nur so auf die Angel hüpfen. Nein Scherz, es bedarf schon einiges an Wissen, Können und Geduld um die richtig dicken Fische, wie diesen Hecht mit 80 cm Länge, an Land zu ziehen.

Tipp: Die Tageskarte für das Fischen am Wiestalstausee kostet 25 EUR, damit kannst du 4 Salmoniden mit nach Hause nehmen. Die Fischerkarten bekommst du hier.

Der Sonne entgegen, mit dem Roadster nach Istrien

Der Wettergott meinte es nicht allzu gut mit unserem Reisetermin, deshalb ging’s am Morgen gleich auf dem schnellsten Weg ab nach Istrien. Ich liebe die kleinen Städte, die sich entlang der kroatischen Küste entlang auffädeln, mein bisheriger Favorit: Rovinj. Aber diesen Sommer sollte es ein neues Ziel sein: Umag. Das tolle an dieser Reise war zuerst einmal das Auto – der Mazda MX5, was sage ich – die Rennmaschine 😉

Als wir endlich in Triest waren, haben wir zum ersten Mal das Verdeck zurückgeklappt und die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut und den Wind in den Haaren gespürt. Meine erste Cabrio Erfahrung: Was für ein Feeling!

Endspurt auf der Landstraße zu unserem Hotel an der Sonne

Unser Ziel liegt im Norden von Istrien, darum haben wir uns für die Bundesstraße entschieden und düsten mit dem Roadster MX5 über Portoroz und Koper zu unserer Homebase – dem Hotel Sol in Umag.

Hotel Sol: direkt am Meer sogar mit Sandstrand!

Das Hotel bietet gratis WIFI, was für uns Blogger ja enorm wichtig ist, und ist sehr modern und geschmackvoll gestaltet. Der Aussenpool ist toll für Meerwasser-Muffel und viele Ecken rund um das Hotel laden zum Entspannen ein. Abends gibt’s live Musik und lecker Cocktails an der Outdoor-Bar des Hotels. Das Hotel ist toll, sowohl für Kurztrips als auch für längere Aufenthalte.

Das Haus liegt direkt am Meer und verfügt sogar über einen (wenn auch künstlich angelegten) Sandstrand. Viele meiden ja Kroatien immer noch, weil sie die Sandstrände die sie von Italien kennen dort vermissen. Aber seien wir mal ehrlich: Das macht doch die Wasserqualität absolut wett! An der Adria gibt es kaum klareres Wasser als in Kroatien. Besonders süß sind die kleinen Schildkröten, die sich unter der kleinen Brücke tummeln.

Hotel Sol Umag

Tipp: Wer den Marine Style liebt, der wird das Hotel Nautica lieben. Hier wohnst du direkt in der Marina von Novigrad und die Zimmer sind in maritimen Style gestaltet, leider war das Hotel zu unserem Termin schon ausgebucht.

5 Restaurants, in denen dein Magen vor Jubel Purzelbäume schlägt.

Kein Kroatien Urlaub ohne Cevapcici. Die gegrillten oder gebratenen Fleischstäbchen mit Pommes, Ayvar und etwas Grünzeug sind zwar gewiss kein gastronomisches Highlight, aber erinnern mich einfach an meine Kindheit, wo mir Cevapcici schon allein ihres witzigen Namens wegen schmeckten.

Mittlerweile bin ich aber schon groß und weiß, dass Fisch supergesund und superlecker ist. Meeresfrüchte und Fisch gibt’s in Istrien natürlich jeden Tag fangfrisch auf den Tisch. Ob nun paniert, gegrillt oder in Sauce – ich liebe Fisch in jeder Form. Hier habe ich ein paar Restaurant Empfehlungen für euch:

Meine TOP-5 Restaurant-Tipps für euch

  1. Bistro Gurman Grill „Vinicio“ – Umag: Hier wird die Istrische Küche groß geschrieben. Von Grillspezialitäten, über Trüffelgerichte bis hin zu tollen Fischgerichten bekommst du hier einfach alles, was du während eines Urlaubs am Mittelmeer erwartest. Was mich sofort dazu verleitete, mein Lieblingsessen im Urlaub zu bestellen: „Spaghetti Frutti di Mare“. Es war sehr lecker, aber eine richtige Sauerei – wie immer, weil man halt einfach mit den Händen ran muss, um die Garnelen zu schälen. Aber wie immer gilt: „Genuss geht vor guten Manieren“ Restaurant Tipp Umag
  2. Kod Marice – Novigrad: Hier fiel mir sofort die sehr herzliche Bewirtung auf. Das mag ich an den Kroaten, Sie sind ein so offenes und redseliges Volk, und das spürt man im Kod Marice auf ganzer Linie. Auch hier haben wir exzellent gespeist. Grillplatte, Fischplatte und gegrilltes Gemüse – Mhhhh, so soll Urlaub schmecken. Wie immer war die Wahl so groß, dass ich ganz neidisch auf den Nebentisch lugen musste. Dort gab’s gefüllte Calamari, wie die geduftet haben! Restaurant Tipp Novigrad
  3. Eissalon Azzurro – Hafen Umag: Natürlich darf während einem Stadtbummel eine kleine Gelato-Pause nicht fehlen. Mit Blick auf den Hafen und direkt an der Shoppingmeile von Umag hab ich hier ein neues Lieblingseis entdeckt: Schokolade mit Amarena Kirschen. Tja, ich bin halt einfach eine Süße 🙂 aber auch am Abend ist es toll, wenn du hier einen Platz an der Promenade ergatterst. Eis Saloon Azzurro Umag
  4. Punta Konoba – Umag: Etwas ausserhalb vom Stadtzentrum, nicht weit vom Yachthafen entfernt, liegt dieses tolle Restaurant. Neben den tollen Fischgerichten haben wir hier auch perfekt gegrilltes Rinderfilet genossen, zu einem sehr moderaten Preis. Im Punta Konoba kannst du auch Zimmer mieten, das merke ich mir für meinen nächsten Besuch in Umag – denn in diesem Haus wird Service & Qualität wirklich groß geschrieben. Restaurant Tipp Umag: Punta Konoba
  5. Shop and Bar Pervino in Novigrad: Diese Bar liegt direkt am Hafen und sollte unbedingt für einen spritzigen Drink besucht werden. Bar in Novigrad

Fischen und Sportwagenfahren passt nicht zusammen?

Ich beweise euch das Gegenteil!

Ich war ziemlich am Zweifeln, ob sich der Mazda MX5 als Urlaubsauto eignet. So richtig geräumig ist der kleine Sportwagen ja nicht. ABER: Ich wurde vom Fassungsvermögen des Kofferraums überrascht. 2 große Reisetaschen 1 Rucksack und mehrere kleine Taschen hatten problemlos darin Platz – die Angelsachen leider nicht. Aber dafür haben wir eine Lösung gefunden: Wir haben kurzerhand einen Big Game Fishing Trip in Istrien inkl. Ausrüstung gebucht – doch dazu gibt’s bald einen eigenen Bericht.


Big Game Fishing in Medulin


29-hochseefischen-istrien

Der Mazda MX5 ist ein kompaktes Spaßauto für spritzige Touren, und nach dieser Testfahrt kann ich sagen, auch als Urlaubsauto geeignet, solange du nicht stundenlang bei Regen im Stau stehen musst 😉 wie wir auf der Rückfahrt am Karawankentunnel.

Sportwagen sind nicht nur für Poser & Angeber 😉

Der rote Roadster MX5 ist schon eine Klasse für sich. Bisher zählte ich mich selbst nicht zur Zielgruppe der Sportwagen-Fans, doch nachdem ich nun selbst hinter dem Steuer eines solchen saß, muss ich meine Meinung über sportliche Flitzer absolut revidieren.

Man zieht schon den ein oder anderen Blick auf sich, wenn man mit dem Mazda MX5 durch die Kleinstädte von Istrien cruised – und ja, ich habe diese Aufmerksamkeit sogar ein wenig genossen. Oft habe ich Sportwagenfahrer belächelt, wenn sie mit heulenden Gaspedal an der Kreuzung standen. Doch heute weiß ich erstens wie schnell das vollmundige “Brumm-Brumm” kommt, wenn man nur sachte auf das Gaspedal steigt – und zweitens wie lässig es sich anfühlt.

Sportliches Fahrgefühl. Kerniger Sportwagensound!

Eins ist mir am Mazda MX5 sofort aufgefallen: Alles fühlt sich so wunderbar mechanisch an.  Das sorgt für einen sportliches Fahrgefühl.  Die Übersetzung der Gangschaltung ist leicht, trotzdem fühlt man, was sich beim Schalten von Gang zu Gang im Getriebe tut.

Der kernige Sportwagensound und die Handhabung des Mazda Roadster MX5 sorgen für ein super Fahrfeeling, das man bei einem normalen PKW vermisst. Denn bei aktuellen Autos wird auf lautlosen und geschmeidigen Betrieb geachtet, beim Roadster hast du dagegen echtes Fahrgefühl mit Charakter. Der Mazda MX5 ist sicher eines der tollsten Autos mit denen ich bisher gefahren bin. Er macht einfach Spaß und brachte mir immer wieder ein fettes Grinsen ins Gesicht! Nicht umsonst gab es 2016 einen Doppelsieg für den Mazda MX5: Für das beste Auto und das beste Design.

Roadtrip Istrien MX5 Mazda

Die Frisur hält - nicht.

Tipps für’s Cabriofahren: Kümmere dich nicht um deine Frisur, die hält ja eh nicht 😉

lch bedanke mich bei Mazda Austria für die Unterstützung für diese Reise. Der Roadtrip mit dem MX5 war für mich ein ganz besonderes Erlebnis.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*