3 Tipps für deinen Familienurlaub in Österreich

3 Tipps für deinen Familienurlaub in Österreich

Die Ferien haben gerade begonnen – und Ferienzeit heißt Urlaubszeit! Wenn du dich noch nicht für ein Reiseziel entschieden hast, möchte ich dir heute drei Vorschläge für den Familienurlaub in Österreich präsentieren. Denn oft liegt das Gute so nah. Und seien wir mal ehrlich, eine Flugreise mit kleinen Kindern kann ganz schön stressig für alle Beteiligten sein. Und auch bei einer Autoreise nach Italien oder Kroatien ist während der Sommermonate immer wieder mit Staumeldungen zu rechnen.

Tipps für den Familienurlaub in Österreich

Welche Zutaten braucht es um einen tollen Urlaub im Kreise der Familie zu verbringen? Wie ist ein Familienurlaub in Österreich am angenehmsten für alle Beteiligten? Hier ein paar Tipps, die du bei der Wahl deiner Urlaubsregion beherzigen solltest.

  • Kurze Anfahrt
  • Abwechslungsreiches Freizeitangebot für Kinder und Erwachsene
  • Attraktive Ausflugsmöglichkeiten in der näheren Umgebung
  • Seen oder ein Schwimmbad sind im Sommer Pflicht
  • Geeignete Familienhotels

Familienurlaub in Österreich: Hier wirst du tolle Ferien verbringen!

3 Tipps für deinen Familienurlaub in Österreich

  1. Familienhotels

    Zu allererst brauchst du mal ein familiengerechtes Hotel. Spezielle Familienhotels gibt es in Österreich viele – du wirst in allen Bundesländern fündig. Doch heute schauen wir uns mal das Hotel Weiss im Mühlviertel in Oberösterreich an. Dort verbringst du gemeinsam mit deiner Familie Urlaub bei Gastgebern, die seit 60 Jahren Erfahrung darin haben, die Bedürfnisse der ganzen Familie zu stillen. Neben speziellen Familienzimmern, mit genügend Raum und Rückzugsmöglichkeiten, gibt es ein extra Kinderbuffet, Kinderbetreuung, W-LAN u.v.m. wird ein besonderes Augenmerk auf der Einbindung der Natur gelegt – und das ist herrlich und natürlich besonders wichtig, wenn man in einer Stadtwohnung lebt.

    Der Naturteich, der das Hotel (Titelbild © Hotel Weiss) umgibt und in dem man im Sommer baden kann, ist ein absolutes Highlight für deinen Familienurlaub, und bietet den Kindern viel Raum zum Herumtollen im und um das Wasser.

    Das tolle ist die Lage mitten im Mühlviertel. Wenn das Wetter mal nicht mitspielen sollte, kannst du einen Tagesausflug nach Linz, Passau oder sogar in die Tschechei machen. Familienurlaub in Österreich: Lagerfeuer

  2. Campingurlaub

    Campen, das ist Abenteuer pur! Ob nun im Zelt oder einem luxuriösen Wohnmobil – die Unabhängigkeit und das Übernachten im Freien haben besonders für Kinder ihren Reiz. Es gibt unzählige Campingplätze, die direkt am See oder in der Nähe eines Badegewässers liegen – besonders viele Campingplätze gibt es an den Kärntner SeenFamilienurlaub in Österreich: Camping

  3. Urlaub auf der Alm

    Willkommen im echten Leben. Wenn du deinen Familienurlaub auf der Alm im Tiroler Stubaital oder in einer anderen Wanderregion in Österreich verbringst, können deine Kinder viel Neues erleben. Wo kommt die Milch her? Wie wird Butter gemacht oder welche Kräuter tun uns Menschen gut? Das sind Dinge die sogar uns Erwachsenen interessiert und uns irgendwie an die eigene Kindheit erinnern. Das ist doch wunderbar! Hier findest du dein perfektes Basislager für den Almurlaub mit der Familie in den österreichischen Bergen. Familienurlaub in Österreich: Alm


3 Tipps für deine Autoreise: So wird richtig gepackt!


Packliste für den Wanderurlaub


Nur allzu oft erscheint das, was sich vor unserer Nase befindet nicht so spannend, so geht es bestimmt auch dem ein oder anderen – der seinen Familienurlaub zum ersten Mal in Österreich plant. Doch du wirst sehen, dass es in unserer Heimat zwischen Vorarlberg und dem Burgenland – zwischen Oberösterreich und Kärnten unzählige Möglichkeiten für den Familienurlaub gibt – und das für jeden Anspruch und Geschmack.

Wie planst du deinen Familienurlaub?

2 Comments

  1. Lisa-Marie Huber

    Toller Artikel 🙂
    Vor allem kommt bei mir momentan auch noch der Sicherheitsgedanke dazu. Es passieren so viele schlimme Dinge momentan, da möchte ich meine Kinder echt nicht in Gefahr bringen. Wir werden unseren Urlaub heuer das erste Mal am Wörthersee verbringen und nicht am Meer …

    • Liebe Lisa-Marie, vielen Dank für deinen Kommentar, und ich verstehe dein Sicherheitsbedürfnis. Und Urlaub in Kärnten ist ja sowieso eine tolle Sache, ich wünsche euch viel Spaß! LG, Meli

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*