www.mediaserver.hamburg.de / Jörg Modrow

Weihnachtsmärkte in Hamburg: Meine TOP 3!

[Werbung – Pressereise] Bestimmt habt ihr schon viele Weihnachtsmärkte besucht. Und Weihnachtsmärkte in Hamburg sind, wie sonst überall auch, DER Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit. Okay, es wäre natürlich viel, viel schöner wenn wir bereits ein bisschen Schnee hätten, aber nichtsdestotrotz versüßt uns ein Besuch auf einem Weihnachtsmarkt den Tag. Ob wir nun gemeinsam mit ein paar Kollegen nach der Arbeit auf einen After-Work-Drink gehen möchten, oder besondere Geschenke für den heiligen Abend suchen – einen guten Grund für einen Weihnachtsmarkt-Besuch gibt es immer.

Ich war letztens über ein Wochenende in Hamburg und habe dort einige Weihnachtsmärkte besucht: Hier möchte ich euch meine persönlichen Favoriten präsentieren:

Der Roncalli Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz

Nicht zu übersehen ist der Weihnachtsmarkt im Herzen von Hamburg. Unter dem Motto “Kunst statt Kommerz” findet man hier unzählige typische Weihnachtsleckereien wie Lebkuchen, Weihnachtskekse und Glühwein. Eine Besonderheit: Das Schmalzgebäck. Du bekommst es in einer Papiertüte und gabelst die Leckerbissen mit einem Holzspieß auf. Immer griffbereit und lecker zum Glühwein! Der Weihnachtsmarkt am Hamburger Rathausplatz zählt zu den traditionellsten der Stadt, was ich nur bestätigen kann.

Roncalli Weihnachtsmarkt Rathausplatz

  • Ort: Rathausmarkt
  • Öffnungszeiten: tgl. 11- 21 Uhr / Fr. + Sa.: bis 22 Uhr

Vom Rathausplatz sind es dann auch nur ein paar Meter zum nächsten Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg.

“Weißer Zauber” am Jungfernstieg

Hell erleuchtet sind die spitzen Pagodenzelte dieses Weihnachtsmarktes, und die Bäume sind mit blauen Lichtern behangen und bilden eine weihnachtliche Allee. Mit dieser besonderen Lichtinszenierung schafften die Veranstalter ein stimmungsvolles Ambiente. Während man durch die wunderbar beleuchtete Allee schlendert, kann man wunderschöne Weihnachtsaccessoires wie z.B. die schönen Papiersterne, die in allen Farben sehr stimmungsvoll leuchten kaufen. Man findet neben klassischem Kunsthandwerk aber auch Spielzeug, Schmuck und weitere tolle Geschenkideen für seine Lieben. Wer es stilvoll mag, wird den Weihnachtsmarkt an der Binnenalster lieben.

Weihnachtsmarkt: Weißer Zauber

  • Ort: Jungfernstieg
  • Öffnungszeiten: tgl. 11 – 21 Uhr / Fr. + Sa.: bis 22 Uhr

Der geilste Weihnachtsmarkt von Hamburg – Santa Pauli

Tja, was erwartet dich, wenn du auf einen Weihnachtsmarkt in St. Pauli gehst? Natürlich ist er nicht ganz jugendfrei und so ganz anders als die traditionell, romantischen Weihnachtsmärkte, denn wo kann man schon Holzdildos kaufen und eine Strip-Show sehen – wenn nicht auf der Reeperbahn in Hamburg? Doch ehrlich gesagt hab ich mir vom geilsten Weihnachtsmarkt von Hamburg etwas mehr erwartet. Neben ein paar Erotik-Accessoires-Ständen, gab es noch ganz witzige Dinge zu kaufen, halt keine Weihnachtssachen, aber ansonsten war’s halt einfach eine geile Partyzone. Auf der großen Bühne in der Mitte des Areals wurde guter Rock gespielt und der Besuch dieses Weihnachtsmarktes ist einfach toll zum Vorglühen für eine heiße Nacht in St. Pauli!

IMG_4587

Weihnachtsmarkt Santa Pauli

  • Ort: St.Pauli
  • Öffnungszeiten: Mo-Mi: 16-23 Uhr / Do 16-24 Uhr / Fr-Sa: 13-1 Uhr / So: 13-23 Uhr

Weihnachten im Hamburg: Weitere Tipps

  • Weihnachtsflohmarkt

In den Schanzenhöfen, in der Nähe der Ratsherrn Brauerei in der Lagerstraße gab es übrigens einen Weihnachts-Flohmarkt, dort haben Stefanie und ich das Österreich-Klischee erfüllt und alle “Dirndlgwand Christbaumkugeln” aufgekauft. Musste einfach sein!

IMG_3578

  • Weihnachtsparade in der Innenstadt

Am Samstag habe ich während eines Spaziergangs durch Hamburg noch eine Weihnachtsparade erleben dürfen. Bunt geschmückte Wagen bahnten sich ihren Weg durch die Innenstadt von Hamburg. Horden von Weihnachtmännern, Elfen, Wichteln und anderen Weihnachtsgestalten, die ich so noch nicht kannte erfreuten die tausenden Zuschauer. Was für ein Spektakel. Momentan hat es mich zwar eher an eine Faschingsparade erinnert, das kenne wir so in dieser Art halt nicht in Österreich. Und überhaupt eines hat gefehlt: Wo war das Christkind???

FAZIT:

Über 20 Weihnachtsmärkte in Hamburg warten auf Besucher aus aller Welt. Und die Stadt macht daraus wirklich ein Erlebnis, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch die Weihnachtsdekoration in der ganzen Stadt ist sehr beeindruckend, denn mit über 200.000 Lichtern erstrahlt Hamburg zur Weihnachtszeit in einem ganz besonderem Licht.

Titelbild: www.mediaserver.hamburg.de / Jörg Modrow

Sollst du in der Weihnachtszeit Hamburg besuchen? Definitiv: JA!!!

One Comment

  1. Pingback: Kieler Weihnachtsmarkt | Reiselurch.de

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*